Jetzt spenden
Home AktuellesMagazin Horizonte

Erweitern Sie Ihre HORIZONTE

HORIZONTE ist das Magazin von Comundo, der führenden Organisation der Personellen Entwicklungszusammenarbeit in der Schweiz. Es erscheint dreisprachig viermal jährlich mit authentischen Berichten über die Armutsbekämpfung im Globalen Süden durch Schweizer Fachleute. 
 

HORIZONTE September 2020:

Was Bergbaukonzerne anrichten
 

  • Dossier: E Hatillo - Schicksal eines Dorfes
  • Interview mit Dick Marty, Co-Präsident der Konzern-Initiative
  • Zurückgekehrt: Geografin Nuria Frey über ihr Engagement für eine gerechtere Wasserverteilung

HORIZONTE_September 2020.pdf

 

HORIZONTE - Das Magazin mit Weitblick

  • 4 x jährlich
  • Mit spannenden und authentischen Reportagen über die Arbeit der Comundo-Fachleute im Einsatz

Ich möchte das Magazin erhalten


ONLINE-BEITRÄGE ZUR AKTUELLEN AUSGABE

JA zur Initiative

Globale Geschäfte? Globale Verantwortung! Dies fordert die Konzernverantwortungsinitiative (KOVI), die von Comundo und über 100 anderen NGOs unterstützt wird.

Mehr

News | 15.09.2020

Was Bergbaukonzerne in Peru anrichten

Rohstoffkonzerne wie das Schweizer Unternehmen Glencore richten in Peru gravierende Schäden an. Dies betrifft auch uns. Denn die Schweiz ist eine der wichtigsten Abnehmerinnen von Kupfer und anderen M...
Mehr

Blog | 15.09.2020

Wie die Bergbaulobby vom Coronavirus profitiert

Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in Minen bedrohen die Lebensgrundlagen der indigenen Völker in Peru. Und nun spielt ausgerechnet die Covid-19-Pandemie der Bergbaulobby in die...
Mehr

Blog | 18.09.2020

Schicksal eines Dorfes

Wasserknappheit, Häuserabriss und Zwangsumsiedlung: Das kleine kolumbianische Bauern- und Fischerdorf «El Hatillo» zieht den Kürzeren, wenn es um nationale wie internationale wirtschaftliche Interesse...
Mehr

 

 

 

Ihr Comundo-Magazin wartet auf Sie

                         

                        Ältere Ausgaben von HORIZONTE

                        HORIZONTE Juni 2020:

                        Digitale Bildung in Sambia fördern
                         

                        • Dossier: Computer in Schulen für eine bessere Zukunft
                        • Interview mit Geraldine de Bastion und Melanie Stilz: "Auf den lokalen Kontext kommt es an"
                        • Was Corona für Comundo bedeutet

                        "HORIZONTE - Digitale Bildung in Sambia" (PDF)

                        Mit Tablet und PC für die Zukunft lernen

                        Lesen und schreiben lernen ist für Kinder in Sambia nicht selbstverständlich, besonders nicht während Krisen wie der aktuellen Corona-Pandemie. Doch jetzt bietet Comundo spannende Lösungen dank IT-Tool.

                        MEHR

                        Blog | 22.06.2020

                        «Auf den lokalen Kontext kommts an»

                        In Afrika versuchen internationale Organisationen und lokale Unternehmen digitale Bildung aufs Land zu bringen. Geraldine de Bastion und Melanie Stilz, zwei Netzwerkerinnen in der Entwicklungszusammen...
                        Mehr

                        Blog | 16.06.2020

                        Computer in Schulen für eine bessere Zukunft

                        In Sambia sind Gemeinschaftsschulen für Kinder in benachteiligten Regionen oft der einzige Zugang zu Bildung. Die Computertechnologie ist ein Lösungsansatz für gleichberechtigte und hochwertige B...
                        Mehr

                        Blog | 18.06.2020

                        Wo Tablets auf Rundhütten treffen

                        Impact Network rüstet in Sambia Schulen mit Tablets und digitalen Lernprogrammen aus. Isabelle Hürst unterstützt die Comundo-Partnerorganisation bei der lernzielorientierten Anwendung im Unterricht.
                        Mehr


                         

                        HORIZONTE März 2020:
                        Jugend: Von Opfern zu Protagonisten

                         

                        • Dossier: Kreativer Widerstand der Jugend gegen Gewalt
                        • "Kinderrechte verändern eine Gesellschaft nachhaltig" - Interview mit Expertin Beatrice Schulter
                        • "Kinder müssen selber die Akteure ihres Schicksals sein" - Interview mit ehem. Comundo-Fachperson und Sozialarbeiter Loïc Studer

                        "HORIZONTE - Jugend: Von Opfern zu Protagonisten" (PDF)

                        Mit Jugendarbeit gegen Gewalt

                        Die kolumbianische Pazifikküste ist auch drei Jahre nach der Unterzeichnung der Friedensverträge noch nicht zur Ruhe gekommen. Die Kinder und Jugendlichen des Centro Afro suchen miteinander kreative Wege aus der Perspektivlosigkeit und Gewalt. Comundo-Fachperson Ulrike Purrer unterstützt sie dabei.

                        MEHR