Jetzt spenden

21. März 2024
Neubad / Romerohaus / Peterskapelle / Johanneskirche

RomeroTage 2024 «Zerbrechlich, unheimlich, stark»

Handeln in einer Welt im Umbruch

Klimaveränderung, Kriege und wirtschaftliche Ansprüche bedrohen unsere Lebensgrundlagen und illustrieren die Zerbrechlichkeit unserer Existenz. Doch trotz aller Widrigkeiten zeigt sich gerade in Krisen die Stärke der Natur und von uns Menschen. Die RomeroTage 2024 beschäftigen sich in verschiedenen Veranstaltungen mit den globalen Herausforderungen und zeigen auf, welches Engagement es braucht, um ihnen zu begegnen.

 

 

Óscar Romero kämpfte für die Armen und Unterdrückten in El Salvador und wurde am 24. März 1980 auf Befehl der damaligen Militärjunta getötet. Im Rahmen der RomeroTage finden jeweils im März verschieden Veranstaltungen statt.

Vom Mo. 18. bis So. 24. März gehen die RomeroTage 2024 bei diversen Veranstaltungan unter dem Titel «Zerbrechlich, unheimlich, stark» dem möglichen Handeln in einer Welt im Umbruch nach. Eine Woche mit bereichernden fachlichen Inputs, gemeinsamen Besinnungen und Begegnungen. Die Durchführungen finden an vier verschiedenen Orten in der Stadt Luzern statt.



PROGRAMM 2024

 

 Donnerstag, 21. März | Film «UTAMA - unser gemeinsames Haus» 
19.30 Uhr, Neubad Luzern, Bireggstrasse 36, Luzern

Filmvorführung mit anschliessendem Experten/Innengespräch

Regie: A. Loayza Grisi / Bolivien / 2022 / 87 min / OV/d

Ein Film über die Klimaerhitzung und die Art und Weise, wie Menschen im bolivianischen Hochland dadurch herausgefordert werden. Eine berührende Geschichte, erzählt mit atemberaubenden Bildern und einer eindringlichen Botschaft.

21:00 Uhr: Fachgespräch mit

  • Korintha Bärtsch (Grüne Luzern)
  • Josef Estermann (Comundo)
  • Lena Maria Schaffer (Uni Luzern)
  • Moderation: Bernd Nilles (Fastenaktion)


👉 Trailer zum Film UTAMA

 

 

 

 

 Freitag, 22. März | «Politisches Nachtgebet» 
19:00 Uhr, RomeroHaus, Kreuzbuchstrasse 44, Luzern

Im Angesicht einer bedrohten Welt

  • Gestaltung:  Jasqueline Keune
  • Musikalische Begleitung:  Anita Baumgartner und Christiana Volken
     

 

 

 

 Sonntag, 24. März | Forum: «Verletzlich und kraftvoll» 
10.30 Uhr, Johanneskirche, Schädrütistrasse 26, Luzern

Palmsonntagsfeier zum Gedenken an den Todestag von Óscar Romero.

  • Gestaltung: Svenja Antonini (aus El Salvador) und Matthias Dörnenburg (Fastenaktion)
  • Musik: Duo Saraguatos und  Jaime Vargas anschliessend Risotto-Essen
     

 

 

 

 Mo. 18. bis Sa. 23. März | 12nach12: «Inputs mit musikalischen Akzenten» 
12.12 Uhr: Peterskapelle, Kapellplatz, Altstadt Luzern

Innehalten kurz nach Mittag - mit Impulsen zum Thema der RomeroTage und musikalischen Akzenten

Für ca. zwölf Minuten innehalten kurz nach Mittag – Inputs zu den RomeroTagen 2024, mit musikalischen Akzenten von ausgewählten Musiker/innen.
 


 

Dokumente

Link zum PDF des ganzen RomeroTage 2024 - Flyers:

RomeroTage 2024 - Programm