Jetzt spenden
Home Fachperson werdenWeg zum Einsatz

Ihr Weg zum Einsatz

Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen für eine berufliche Karriere in der Entwicklungszusammenarbeit mit Comundo.

Einsatzformen und Anforderungen

  • Berufsausbildung oder Studium mit Abschluss
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in Europa in Praxisfeldern mit Relevanz für die entsprechende Einsatzstelle
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Eine nachhaltige Beziehung zur Schweiz oder zu Deutschland (bei binationalen Paaren mindestens eine Person)
  • Sehr gute Kenntnisse der Landessprache des Einsatzlandes
  • Physisch und psychisch gesund
  • Grundkenntnisse in Projektmanagement, Organisationsentwicklung und Erwachsenenbildung
  • Offenheit und Toleranz gegenüber Menschen mit fremdkulturellen Prägungen und Handlungsweisen
  • Eigenständiges und kooperatives Handeln in unvorhersehbaren Arbeitskontexten
  • Hohe soziale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität
  • Bereitschaft für einen einfachen Lebensstil
  • Bereitschaft zur aktiven Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und des Fundraisings von Comundo
  • Ab 21 Jahre
  • Berufsausbildung oder Studium mit Abschluss
  • Wohnsitz in der Schweiz
  • Bis maximal 2 Jahre Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse der Landessprache des Einsatzlandes
  • Physisch und psychisch gesund
  • Eine nachhaltige Beziehung zur Schweiz
  • Bereitschaft zur aktiven Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und des Fundraisings von Comundo
  • Offenheit und Toleranz gegenüber Menschen mit fremdkulturellen Prägungen und Handlungsweisen
  • Eigenständiges und kooperatives Handeln in unvorhersehbaren Arbeitskontexten
  • Hohe soziale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität
  • Fundierte Berufserfahrung in Europa in Praxisfeldern mit Relevanz für die entsprechende Einsatzstelle 
  • Eine nachhaltige Beziehung zur Schweiz oder zu Deutschland (bei binationalen Paaren mindestens eine Person) 
  • Sehr gute Kenntnisse der Landessprache des Einsatzlandes 
  • Physisch und psychisch gesund 
  • Grundkenntnisse in Projektmanagement, Organisationsentwicklung und Erwachsenenbildung 
  • Offenheit und Toleranz gegenüber Menschen mit fremdkulturellen Prägungen und Handlungsweisen 
  • Eigenständiges und kooperatives Handeln in unvorhersehbaren Arbeitskontexten 
  • Hohe soziale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität 
  • Bereitschaft für einen einfachen Lebensstil 
  • Bereitschaft zur aktiven Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und des Fundraisings von Comundo

Einsatzweg

Rekrutierung:

Schritt 1: Besuch Info-Veranstaltung (obligatorisch)

Schritt 2: Schriftliche Bewerbung (inkl. ausgefülltem Bewerbungsbogen)

Schritt 3: Bewerbungsgespräch

Schritt 4: Assessment (2 Tage)

Schritt 5: Projektabklärungen mit der Partnerorganisation und Vertragsabschluss

Vorbereitung:

Schritt 6: Ausreisekurs (3 Wochen in Luzern) und individuelle Vorbereitung

Einsatz:

Schritt 7: Einführung ins Landesprogramm vor Ort

Schritt 8: Einsatz im Land

Rückkehr:

Schritt 9: Debriefing (1 Tag)

Schritt 10: Rückkehrkurs (2 Tage)

Alumni:

Schritt 11: Alumni (Netzwerk für ehemalige Fachleute)

Leistungen bei Langzeiteinsätzen

  • Comundo übernimmt die Kosten für die Vorbereitungskurse in Luzern, mit Übernachtung und Verpflegung
  • Kosten für obligatorische Impfungen und medizinische Abklärungen bis max. 500 CHF pro Person
  • Beitrag an individuelle Vorbereitungskurse von max. CHF 1‘500 CHF pro erwachsene Person
  • Einmaliger Ausstattungs- und Einrichtungsbeitrag
  • Hin- und Rückflug
  • Kosten für die Ausstellung des Visums
  • Weiterbildungsbeitrag
  • Coaching
  • Kinderzulagen und Schulkosten für mitausreisende Kinder
  • versichertes Jahresgehalt von 30'000 CHF, das sich zusammensetzt aus:
  • Beiträge zur sozialen Absicherung durch Krankenkasse mit Unfalldeckung (KPT), REGA, Privathaftpflicht, AHV-, ALV-, IV-, EO-, FAK-, BVG-Beiträge
  • monatlich ausbezahlter Betrag zur Deckung der Lebenskosten (mind. 970 CHF)
  • Miet- und Nebenkosten nach Aufwand
  • Monatliche Sparrücklage (500 CHF) für die Zeit nach dem Einsatz

Leistungen bei Junior-Einsätzen

  • Vorbereitung in der Schweiz
  • Hin- und Rückflug
  • Übernahme der Visakosten
  • Coaching

Versichertes Jahresgehalt von 20'000 CHF, das sich zusammensetzt aus:

  • Beitrag von 200 CHF/pro Monat an die Krankenkasse
  • Privathaftpflicht, AHV, ALV, IV, EO
  • monatlich ausbezahlter Betrag von mind. 970 CHF
  • Miet- und Nebenkosten nach Aufwand

Leistungen bei Einsätzen im Pensionsalter

  • Vorbereitung in der Schweiz
  • Hin- und Rückflug
  • Übernahme der Visakosten
  • Coaching

Versichertes Jahresgehalt von 21'000 CHF, das sich zusammensetzt aus:

  • Krankenkassenprämie mit Unfalldeckung
  • Privathaftpflicht, AHV-Beiträge (Differenz zum Freibetrag)
  • monatlich ausbezahlter Betrag von mind. 970 CHF
  • Miet- und Nebenkosten nach Aufwand

 

Was Interessierte aus Deutschland beachten müssen:

Comundo arbeitet in Deutschland mit AGIAMONDO zusammen. Nach einer Erstbeurteilung in der Schweiz erfolgt die weitere Vorbereitung in Köln. Ein definitiver Entscheid für oder gegen einen Einsatz wird anschliessend in Luzern gefällt. Für deutsche Fachleute gelten zudem spezielle Anstellungsbedingungen und Leistungen nach deutschen Standards.

mehr Infos zu AGIAMONDO

Für weitere Fragen
 

Andreas Furrer-Küttel

Gewinnung und Ausbildung von Fachleuten
+41 58 854 11 87
E-Mail

Theres Höchli

Gewinnung und Ausbildung von Fachleuten
+41 58 854 11 86
E-Mail

 

Interessiert an einem Ausland-Einsatz?

Schauen Sie sich unsere aktuellen Stellenangebote an:
 

offene Einsatzstellen