Jetzt spenden
Home AktuellesKovi-Kampagne

Unterstützen Sie mit Comundo die Kovi

Globale Geschäfte? Globale Verantwortung! Dies fordert die Konzernverantwortungsinitiative (KOVI), die von Comundo, über 100 anderen NGOs wie auch von vielen Unternehmen unterstützt wird. 

Multinationale Unternehmen mit Sitz in der Schweiz verletzen Menschenrechte und Umweltstandards. So verschmutzt Glencore beispielsweise Flüsse in Kolumbien, vertreibt einheimische Bauern in Peru und vergiftet die Bewohner Sambias durch die Freisetzung von Schwefeldioxidwolken, ohne die Folgen befürchten zu müssen.  

Der Basler Konzern Syngenta verkauft tödliche Pestizide, obwohl sie in der Schweiz schon seit langem verboten sind. Manager des riesigen Zementkonzerns LafargeHolcim machen Geschäfte mit der terroristischen Miliz Daesh.  

Wir wollen diese Missbräuche stoppen. Unsere Forderung ist klar: Wenn multinationale Konzerne das Trinkwasser verschmutzen oder ganze Regionen zerstören, müssen sie zur Verantwortung gezogen werden. Dieses Kernanliegen der Initiative findet in der Schweizer Bevölkerung breite Unterstützung. Der Druck der öffentlichen Debatte hat zu intensiven Diskussionen im Parlament geführt. Die Chancen stehen gut auf eine wegweisende Veränderung. Wie diese aussehen wird, hängt von uns allen ab. 

Helfen auch Sie bei der KOVI mit und werden Sie Mitglied eines Lokalkomitees: 

Ja, ich will mithelfen

Kontakt

Elisha Frei

Institutionelle Partnerschaften
+41 58 854 11 50
E-Mail