Jetzt spenden

Junge Menschen gründen eigene Kleinunternehmen

Junge Bauernfamilien in Nicaragua sind stark von den Folgen der Klimaveränderung betroffen. Um in den ländlichen Gebieten überleben zu können, müssen sie ihre unternehmerischen Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Einkommensquellen generieren. Dabei unterstützt sie Julien Waeber als Experte für digitales Marketing.

Letzten Rundbrief lesen

Im Norden Nicaraguas lebt die Bevölkerung hauptsächlich von der Landwirtschaft. Doch die Folgen des Klimawandels wie Dürren und starke Stürme bedrohen ihr Überleben. Junge Menschen müssen im Vergleich zu früheren Generationen neue Herausforderungen bewältigen, die Innovationen bei Produkten und Geschäftsmodellen erfordern. Dabei werden sie von unserer Partnerorganisation ASDENIC und dem Marketingexperten Julien Waeber unterstützt.

Im Rahmen eines neuen Projekts wird die Zusammenarbeit von jungen Menschen aus städtischen und ländlichen Gebieten gefördert, die einerseits Wissen aus ihrer universitären Ausbildung mitbringen und andererseits über landwirtschaftliche Nutzflächen verfügen. Daraus sind kleine Unternehmen mit erfolgreichen Produktideen hervorgegangen, welche neue Arbeitsplätze und Einkommensmöglichkeiten schaffen konnten. Es werden Bohnen, Erdbeeren, Kakao, organische Düngemittel und andere natürliche Gewürze produziert. Nun ist es wichtig, die Kleinbauernfamilien weiter zu begleiten, damit sie langfristig auf eigenen Beinen stehen können. Unsere Fachperson Julien Waeber entwickelt mit ihnen Ideen für innovative Geschäftsmodelle, die auf der Verfügbarkeit lokaler Ressourcen und den sich verändernden klimatischen Verhältnissen basieren.

Unsere Partnerorganisation vor Ort

CII ASDENIC – Asociación de Desarrollo Social de Nicaragua – in Estelí wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, sich für die ganzheitliche Entwicklung der Gemeinden im Norden Nicaraguas einzusetzen. Ihr Fokus liegt auf der Förderung junger Menschen in den Bereichen Unternehmertum, neue Technologien und Wissensmanagement. Umweltschutz ist ein wichtiges Querschnittsthema aller Projekte. Zusätzlich zu den Programmen für Ernährungssicherheit und Trinkwasserschutz werden mit Unterstützung internationaler Forschungszentren und Universitäten vielseitige Forschungsprojekte umgesetzt, z.B. zu den Themen Boden, Auswirkungen der Klimaveränderung auf die Landwirtschaft, Überwachung der Ernten im Trockenkorridor, Wasserqualität und Wasserströme.

Ziele des Einsatzes

Junge Bäuerinnen und Bauern haben ihre unternehmerischen Fähigkeiten weiterentwickelt. Dank des kreativen Austauschs mit Studierenden entwickeln sie innovative Geschäftsideen, die neue Arbeitsplätze und Einkommensmöglichkeiten generieren. Die Familien können ihre Lebensqualität verbessern, Strategien gegen die Folgen des Klimawandels entwickeln und ihr Überleben in den ländlichen Gebieten langfristig sichern.


Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit INTERTEAM umgesetzt.

Fachperson

Julien Waeber
Marketingexperte

E-Mail

Eckdaten

01.03.2022 - 28.02.2024
Estelí / Nicaragua
Ernährung und Einkommen

Vielen Dank!

«Dank Ihrer Spende entwickle ich mit Bauernfamilien in Nicaragua Perspektiven für die Zukunft.» Julien Waeber

Projekte in Nicaragua

Interessiert an einem Ausland-Job?

Abonnieren Sie jetzt unverbindlich unsere Job-News und erhalten Sie regelmässig Stellenangebote für Ihren zukünftigen Auslandeinsatz.