Jetzt spenden

Comundo – Fachleute im Entwicklungseinsatz

 

Röbi Koller unterwegs in Namibia

Auf seiner zehntägigen Reise besuchte unser Botschafter Comundo-Fachleute wie Regula Käser direkt vor Ort. Dank ihrem Einsatz kann der 10-jährige Clints trotz Hörbehinderung normal am Unterricht teilnehmen. Erleben Sie Röbi Koller auf seiner Reise dank 360°-Aufnahmen aus nächster Nähe! 

jetzt Videos anschauen

Offene Einsätze

27. September 2022

Communications & Marketing Advisor (Junior)

Unterstützen Sie die Partnerorganisation bei der Verbesserung von Kommunikationssystemen. Sie stärken dabei die Kompetenzen der Kommunikationskoordinatoren...

MEHR


16. September 2022

Didaktische Beratung für Lese-/Schreibunterricht

Durch Didaktiktrainings für Lese- und Schreibunterricht sowie Computer-Skills für Lehrpersonen tragen Sie zur Verbesserung der Unterrichtsqualität in Sambi...

MEHR


 

Veranstaltung | 25.10.2022

Info-Veranstaltung Entwicklungseinsatz

Sie sind interessiert an einem aussergewöhnlichen Job im Ausland? Möchten Sie eintauchen in die Personelle Entwicklungszusammenarbeit? Wir freuen uns auf Teilnahme an unserer Info-Veranstaltung via Zo...
Mehr

News | 12.09.2022

Im Rhythmus der Natur

Das Leben als Bäuerin oder Bauer in der Schweiz und in Nicaragua – wo liegen die Unterschiede? Mariapia Bisi und Don Luis Alfredo berichten von ihrem Alltag und dem Älterwerden.
Mehr

Blog | 08.09.2022

Wie Jesús stricken lernte

Petronila Champi (82) und Jesús Guzman (79) gehen seit über 40 Jahren gemeinsam durch dick und dünn. Mit zunehmendem Alter und gesundheitlichen Problemen will sie niemand mehr beschäftigen. Die besche...
Mehr

Was, wenn das Recht auf ein gesundes, gewaltloses und unversehrtes Leben nicht mehr gilt? Wenn der Schulbesuch als wichtiger Schlüssel zu Bildung und einem würdevollen Beruf verwehrt bleibt? Oder wenn nur die Flucht ins Ausland die Familie zuhause ernähren kann? In solchen Fällen bietet Comundo, die grösste Organisation für Personelle Entwicklungszusammenarbeit in der Schweiz, Hand für echte Veränderungen; zugunsten eines würdevollen Lebens. 

Comundo verbessert mit über hundert Fachleuten die Lebensbedingungen von Menschen in Lateinamerika und Afrika mit einem Fokus auf Kinder, Jugendliche sowie alte Menschen. Dies dank dem Austausch von Wissen und Erfahrung mit lokalen Partnerorganisationen, mit Vernetzung und mit der Förderung von gegenseitigem Lernen. 

Als spendenfinanziertes Schweizer Hilfswerk und Organisation der Zivilgesellschaft trägt Comundo zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 bei. Sie verknüpft die konkreten Erfahrungen der Fachleute vor Ort mit politischem Handeln in der Schweiz.