Jetzt spenden

Comundo – Fachleute im Entwicklungseinsatz

 

Röbi Koller unterwegs in Namibia

Auf seiner zehntägigen Reise besuchte unser Botschafter Comundo-Fachleute wie Regula Käser direkt vor Ort. Dank ihrem Einsatz kann der 10-jährige Clints trotz Hörbehinderung normal am Unterricht teilnehmen. Erleben Sie Röbi Koller auf seiner Reise dank 360°-Aufnahmen aus nächster Nähe! 

jetzt Videos anschauen

Offene Einsätze

15. Juli 2022

Project Development Advisor (Junior)

Tragen Sie dazu bei, Bildung und Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern durch Prozessoptimierungen unter Miteinbeziehung von Kinder- und Um...

MEHR


12. Juli 2022

Spezialist/-in für Umweltrechte

Implementiere Prozesse und Projekte zum Schutz von Lebensräumen mit Fokus auf Menschenrechte und unter Miteinbeziehung junger Menschen.

MEHR


 

Veranstaltung | 18.08.2022

Talk am Mittag: Berufs-Quereinstieg in die EZA

Die IT-Projektmanagerin Diana Ombelli berichtet auf ihrem Besuch in der Schweiz LIVE, wie ihr beruflicher Quereinstieg in die Entwicklungszusammenarbeit überhaupt möglich wurde (Gespräch mit anschlies...
Mehr

News | 03.08.2022

Neue Kurzeinsätze für Bildungsfachleute

Ein Novum bei Comundo: In Kenia startet ein Pilotprojekt mit drei- bis viermonatigen Kurzeinsätzen. Hierzu werden zehn qualifizierte Berufsleute aus dem Bildungsbereich gesucht. Welche Chancen so...
Mehr

Blog | 04.07.2022

Wo Papierberge sich erheben

Unzählige Papierstapel türmen sich im Personalaktenarchiv des regionalen Bildungsministeriums von Katima Mulilo (Namibia), das Cindy Stieger mitaufgebaut hat. Doch hinter dem vermeintlichen Chaos stec...
Mehr

Was, wenn das Recht auf ein gesundes, gewaltloses und unversehrtes Leben nicht mehr gilt? Wenn der Schulbesuch als wichtiger Schlüssel zu Bildung und einem würdevollen Beruf verwehrt bleibt? Oder wenn nur die Flucht ins Ausland die Familie zuhause ernähren kann? In solchen Fällen bietet Comundo, die grösste Organisation für Personelle Entwicklungszusammenarbeit in der Schweiz, Hand für echte Veränderungen; zugunsten eines würdevollen Lebens. 

Comundo verbessert mit über hundert Fachleuten die Lebensbedingungen von Menschen in Lateinamerika und Afrika mit einem Fokus auf Kinder, Jugendliche sowie alte Menschen. Dies dank dem Austausch von Wissen und Erfahrung mit lokalen Partnerorganisationen, mit Vernetzung und mit der Förderung von gegenseitigem Lernen. 

Als spendenfinanziertes Schweizer Hilfswerk und Organisation der Zivilgesellschaft trägt Comundo zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 bei. Sie verknüpft die konkreten Erfahrungen der Fachleute vor Ort mit politischem Handeln in der Schweiz.

Interessiert an einem Job oder spannenden Online-Events?

Abonnieren Sie jetzt unverbindlich unsere Job/Event-News und erhalten Sie regelmässig Stellenangebote für Ihren zukünftigen Auslandeinsatz und spannende Event-Hinweise.