Jetzt spenden

Dramatherapie für Kinder und Jugendliche

Alicia Tellez Serralde arbeitet mit Kindern und Jugendlichen, die bereit sind, die soziokulturelle Entwicklung in ihrer Stadt zu fördern. Sie unterstützt ein Projekt, das Kinder von der Strasse fernhält.

Aguablanca im Osten der Stadt Santiago de Cali in Kolumbien ist ursprünglich ein landwirtschaftliches Gebiet. Die Bevölkerung wächst ständig, auch auf Grund des bewaffneten Konflikts, der viele Menschen aus ihren Heimatstädten und -dörfern vertreibt. Die Bevölkerung von Aguablanca, insbesondere Kinder und Jugendliche, sind von Gewalt und Armut betroffen, die Kriminalitätsrate ist hoch, und die wenigsten haben Zugang zu guter Bildung. Die Organisation FORCULVIDA (Asociación Forjador@s de la Cultura de la Vida) setzt sich für eine Kultur des Friedens ein und fördert die spirituelle, künstlerische und soziale Entwicklung vor allem der jungen Bevölkerung von Aguablanca, damit sie sich aktiv am soziokulturellen Leben der Stadt beteiligen können. Ausser ihrer Arbeit als Dramatherapeutin unterstützt Alicia Tellez FORCULVIDA im administrativen und finanziellen Bereich sowie beim Networking.

Partnerorganisation vor Ort
FORCULVIDA Asociación Forjador@s de la Cultura de la Vida (FORCULVIDA) wurde 1996 von der Jugendpastoral der Pfarrei San Luis Beltran gegründet.

Ziel des Projekteinsatzes
Die Kapazitäten der Organisation FORCULVIDA sind gestärkt, vor allem im Bereich Management, Administration und Vernetzung. Damit soll die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen in Aguablanca verbessert werden.

Fachperson

Alicia Aurora Tellez
Dramatherapeutin

E-Mail

01.11.2016 - 31.10.2022
Aguablanca, Cali / Kolumbien
Menschenrechte und Demokratie

Jetzt spenden

Projekte in Kolumbien