Jetzt spenden
26. Oktober 2020 | RomeroHaus, Luzern

Der Konzern Report – Filmabend mit Gespräch

Filmvorführung zur Konzernverantwortungsinitiative (KOVI) und anschliessendes Gespräch mit Comundo-Fachperson Mattes Tempelmann über die Bergbauproblematik in Peru. Die Konzernverantwortungsinitiative kommt am 29. November 2020 zur Abstimmung. Erfahren Sie mehr!

Montag, 26. Oktober 2020, 19.00 Uhr
RomeroHaus Luzern

Eintritt kostenlos (Kollekte für Comundo-Projekte)

Der Dokumentarfilm «Der Konzern Report» (38 min.) lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Schweizer Konzerne geschädigt werden. Dick Marty, alt Ständerat FDP und Co-Präsident Initiativkomitee, und weitere Stimmen aus dem In- und Ausland erklären im Film, warum die Konzernverantwortungsinitiative klare Regeln verlangt, damit Konzerne für ihre Verfehlungen geradestehen müssen.

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit Mattes Tempelmann statt, der sich als Berater für Umweltanliegen in Peru engagiert. Zusammen mit der lokalen Comundo-Partnerorganisation Red Muqui setzt er sich für eine nachhaltige Entwicklung, Umweltschutz und die Rechte der vom Bergbau betroffenen Bevölkerung in Peru ein. Moderation Tom Giger, Verantwortlicher Bildung und Veranstaltungen, Comundo.
 

«Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in Minen bedrohen immer wieder die Lebensgrundlagen der indigenen Völker». 
Mattes Tempelmann, Geograph und Comundo-Fachperson in Peru


In Zusammenarbeit mit den Lokalkomitees der Konzernverantwortungsinitiative Luzern-Littau, Luzern-Nord, Luzern-Süd sowie dem Fastenopfer