Jetzt spenden

Förderung von Generationenbeziehungen

Im Norden Nicaraguas ist die Bevölkerung stark von den Folgen der Klimaveränderung betroffen. Viele Junge verlassen die Region auf der Suche nach besseren Perspektiven. Alte Menschen, die zurückbleiben, spielen eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt der Gemeinschaften. Lisa Marchesi engagiert sich für deren Stärkung sowie die Förderung des Dialogs zwischen den Generationen.

Die ländliche Bevölkerung im Norden Nicaraguas ist besonders stark von den Folgen des Klimawandels betroffen. Stürme und Dürreperioden, die sich mit starken Regenfällen abwechseln, stellen eine tägliche Herausforderung dar. Viele junge Menschen verlassen die Region und wandern auf der Suche nach besseren Perspektiven in die Städte oder ins Ausland ab. Ältere Menschen bleiben zurück und müssen oft auch noch die Verantwortung für ihre Enkelkinder tragen. Da die wenigsten auf eine Altersrente zurückgreifen können, sind sie von Armut bedroht und kämpfen oft um ihr Überleben. Die UNAG hat sich zum Ziel gesetzt, die Unterstützung von alten Menschen auszubauen. Es fehlt aber noch an Erfahrung, wie die Anliegen und Lebenssituation von alten Menschen in die Planung, Gestaltung und Umsetzung von Programmen integriert werden können. Unsere Fachperson Lisa unterstützt sie dabei, die Bedürfnisse von alten Menschen besser kennenzulernen und sie gezielt zu unterstützen. Zudem entwickelt sie Methoden, um den Dialog zwischen den Generationen zu fördern und das reiche Wissen und die Erfahrung der alten Menschen zu bewahren.

Unsere Partnerorganisation vor Ort

Der nationale Kleinbauernverband UNAG (Unión Nacional de Agricultores y Ganadores) ist die führende Organisation im Agrar-, Forst- und Viehzuchtsektor in Nicaragua. Er wurde 1990 gegründet mit dem Ziel, die Lebensbedingungen von Kleinbäuerinnen und Viehzüchtern zu verbessern. Dabei wird die Förderung ihrer Wettbewerbsfähigkeit und gleichzeitig eine nachhaltige landwirtschaftliche Entwicklung im Einklang mit der Umwelt angestrebt. Die UNAG hilft ihren Mitgliedern, sich zu organisieren und ihre Interessen gegen aussen zu vertreten. Die Stärkung von Frauen, Jugendlichen sowie alten Menschen rückt dabei immer stärker in den Fokus der Tätigkeiten.

Ziele des Projekts

Die UNAG kennt die Bedürfnisse alter Menschen und verfügt über geeignete Methoden und Instrumente, um sie zu stärken. Alte Menschen erhalten spezifische Unterstützung bei der Sicherung ihrer Ernährung sowie mehr Anerkennung für ihren wichtigen Beitrag, den sie innerhalb ihrer Gemeinschaften leisten. Der Dialog zwischen der jungen und älteren Generation ist gestärkt, so dass junge Erwachsene vom reichen Wissen der Älteren über die Natur und die naturnahe Landbewirtschaftung profitieren können.
 

Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit INTERTEAM umgesetzt.

Fachperson

Lisa Marchesi
Sozialarbeiterin

E-Mail

Eckdaten

01.02.2023 - 31.01.2024
Estelí / Nicaragua
Ernährung und Einkommen

Vielen Dank!

«Ihre Spende hilft alten Menschen in Nicaragua, ihre Lebensbedingungen aus eigener Kraft zu verbessern.» Lisa Marchesi

Projekte in Nicaragua