Jetzt spenden
23. Januar 2020

Politik aktuell: China – Eine digitale Diktatur

Über Big Data, die Seidenstrasse und die Zukunft der Demokratie. Ein Gespräch mit Andreas Zumach, Journalist und Völkerrechtsexperte, und Kai Strittmatter, Autor und Korrespondent.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 19.00 Uhr

Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern
Im Hörsaal 9, Eintritt Fr. 18.-/15.-

China ist längst einer der Motoren der Weltwirtschaft. Innenpolitisch blieb das Land dabei immer autoritär, aussenpolitisch zurückhaltend. Doch unter Xi Jinping, dem mächtigsten Staats- und Parteichef seit Mao, erfindet sich der autoritäre Staat neu, in offener Konkurrenz zum Westen.

Was bedeutet diese Entwicklung für die liberale Welt? Andreas Zumach im Gespräch mit Kai Strittmatter über die Mechanismen der chinesischen Kontrolle, die geopolitische Strategie des Landes und die Herausforderungen dieser Entwicklung für unsere Demokratie.