Jetzt spenden
4. November 2020 | Pfarreisaal Weggis (neben kath. Pfarrkirche)

Konzernverantwortung konkret - Infoabend

Susanna Anderegg, Verantwortliche der Fachstelle des Vereins "Bergbau Menschen Rechte" und ehem. Comundo-Fachperson, berichtet über Menschenrechtsverletzungen in Peru.

Susanna Anderegg war bis 2010 in Cusco und Apurimac für Comundo als Fachperson in Peru im Einsatz. Zudem ist Anderegg Mitbegründerin des Vereins "Bergbau Menschen Rechte" und hat sich jahrelang intensiv mit Bergbautätigkeiten und die damit verbundenen Menschenrechtsverletzungen auseinandergesetzt. Im Rahmen einer Informationsverstaltung zur KOVI berichtet sie nun aus erster Hand. Der Anlass wird organisiert vom Lokalkomitee der Konzernverantwortungsinitiative Weggis-Vitznau-Rigi (www.konzern-initiative.ch)

"Zum Beispiel Espinar – Konzernverantwortung konkret"
Mittwoch, 4. November 2020, 19 - 21 Uhr
Pfarreisaal Weggis (neben kath. Pfarrkirche)

(Eintritt frei; keine Anmeldung erforderlich)