Jetzt spenden
26. August 2020 | Engi

Bildung kann die Welt verändern

Die Comundo-Fachperson Lea Eichenberger ist überezugt: «Ein Kind, eine Lehrperson, ein Buch und ein Stift können die Welt verändern.» Sie berichtet live von ihren gemachten Erfahrungen aus ihrem Einsatz in Sambia.

Mittwoch 26. August um 19:00 Uhr im Dörfli 4 in 8765 Engi

Lea Eichenberger arbeitet seit August 2019 als Fachperson für Comundo an einer Schule in einem Armenviertel von Lusaka, der Hauptstadt Sambias. Sie unterstützt die Lehrpersonen darin, ihren Unterricht weiterzuentwickeln, um den Kindern eine Chance zu geben, dank guter Bildung aus der Armut zu entfliehen. 

In ihrer Präsentaion berichtet Lea Eichenberger welche persönichen Erfahrung sie gemacht hat, welchen Herausforderungen sie in ihrem Einsatz begegnet ist, wie auch welche Erfolge sie in Sambia erleben durfte.

Freier Eintritt / Projektkollekte