Jetzt spenden

News

01.10.2020

«Wir sitzen nicht alle im gleichen Boot»

Die Geografin Nuria Frey engagierte sich im Entwicklungseinsatz mit Comundo in den peruanischen Anden für eine gerechte Wasserverteilung und die Rechte der indigenen Bevölkerung. N...

Mehr

15.09.2020

Was Bergbaukonzerne in Peru anrichten

Rohstoffkonzerne wie das Schweizer Unternehmen Glencore richten in Peru gravierende Schäden an. Dies betrifft auch uns. Denn die Schweiz ist eine der wichtigsten Abnehmerinnen von ...

Mehr

Ein Mädchen, dass an einem Markt in der Nähe von Quillacolo (ausserhalb Cochabamba) trotz Quarantäne versucht ihren Lebensunterhalt zu verdienen. | © Lizeth Salazar Bustos/AVE-Audiovisuales Educativos
03.09.2020

Comundo warnt vor schwerwiegenden Corona-Folgen!

Die aktuelle Krise trifft armutsbetroffene Länder einiges stärker als bislang angenommen. Allein in Lateinamerika ist laut aktuellen Schätzungen der Vereinten Nationen bis Ende 202...

Mehr

18.08.2020

Coronavirus-Situation bei Comundo

Von der Covid-19-Pandemie sind auch die Regionen betroffen, in denen Comundo-Fachleute ihre Einsätze leisten. Was genau bedeutet dies für unsere Fachleute, unsere Projekte oder für...

Mehr

29.05.2020

Jahresbericht: Neue Perspektiven dank Veränderung

2019 war für Comundo und Interteam mehr als nur ein Jahr der Veränderungen. Der Entscheid, die beiden Organisationen mit gleichen Wurzeln zur neuen Comundo zu vereinen, ist eine ei...

Mehr

25.05.2020

Positiver Wandel durch Bestärkung

Schöne Wohnung, gute Jobs – dagegen entschieden sich Marianne-Sonja und Markus Kieper-Ried aus Zürich vor drei Jahren und reisten mit Comundo auf die Philippinen. Im Februar vom Ei...

Mehr

07.04.2020

Coronavirus in Kenia: Noch ist es ruhig

Welche unvorstellbare Geschichte hinter dem ersten Corona-Fall in Kilifi, Kenia steckt und wie die Krise das Bildungsprojekt unserer Fachperson Stefanie Hallberg beeinflusst, ...

Mehr

31.03.2020

Corona-Quarantäne für Obdachlose?

Comundo-Fachperson Lisa Macconi engagiert sich in Cochabamba, Bolivien, mit der Fundación Estrellas en la Calle für Menschen, die auf der Stasse leben. Nun sollen sich angesic...

Mehr

17.02.2020

Neue Comundo-Fachleute am Start

Mit ihrer Ausreise beginnen 24 Comundo-Fachleute aus verschiedenen Berufen und Regionen der Schweiz und Deutschlands ihre Entwicklungseinsätze in Lateinamerika und Afrika. Möchten ...

Mehr

30.01.2020

Wo verschiedene Anschauungen aufeinandertreffen

In ihrem Einsatz mit Comundo erkannte Bianca Binggeli, wie eng das Schicksal der indigenen Bevölkerung Perus mit unserem eigenen verknüpft ist. Seit wenigen Wochen ist die Bernerin...

Mehr

15.01.2020

«Die Kraft der sozialen Proteste macht Mut»

Kolumbien kommt nicht zur Ruhe. Im Departement Cauca, im Südwesten des Landes zwischen Hochanden und Pazifikküste, wo Comundo-Fachperson Jonas Rüger im Entwicklungseinsatz ist, her...

Mehr

06.01.2020

Willkommen auf unserer neuen Website

In einem frischen Kleid engagiert sich unsere Organisation zukünftig noch stärker für hilfsbedürftige Menschen im Globalen Süden mit kompetenten Schweizer Berufsleuten vor Ort.

Mehr

01.01.2020

Erik Keller wird Geschäftsleiter von Comundo

Erik Keller übernimmt per 1. Januar 2020 die Geschäftsleitung von Comundo. Die in Luzern, Fribourg und Bellinzona ansässige Entwicklungsorganisation ist in sieben Ländern Lateiname...

Mehr

09.12.2019

Land der Inkas Vivientes von Bergbau bedroht

Über 4000 Menschen aus indigenen Gemeinschaften protestierten friedlich gegen zukünftige Minen-Aktivitäten in der Region, wo unter anderen die "Inkas Vivientes" leben, die von der ...

Mehr

12.11.2019

«Im Moment gibt es kein akutes Sicherheitsproblem»

In Bolivien sind derzeit zwanzig Fachpersonen von Comundo und INTERTEAM in Partnerorganisationen im Einsatz, die sich in unterschiedlichen Bereichen engagieren. Im Interview zeigt ...

Mehr

06.11.2019

"Komm, ich zeig dir meine Schule!"

Erleben Sie mit dem 6-jährigen Wilboard Success seine Schule im Norden Namibias hautnah und begleiten Sie Ihn auf einem 360°-Rundgang.

Mehr

23.10.2019

In Perus Anden wird das Wasser knapp

Steigender Wasserbedarf, der Klimawandel und die Verschlechterung von Böden und Ökosystemen verschärfen in der Region Cusco den Wassermangel. Konflikte um Wasser nehmen zu. Die Geo...

Mehr

15.10.2019

Zwangsumsiedelung wegen Kohleabbau

Die kleine Gemeinde El Hatillo in Nordkolumbien verschwindet nach und nach, sie fällt dem Abbau der Bodenschätze durch multinationale Konzerne zum Opfer. Die Bewohner/innen werden ...

Mehr

01.10.2019

Endlich wieder sehen und hören können!

Dank der Initiierung und Koordination von Fachperson David Eugster-Leu, konnten 1300 Schülerinnen und Schüler auf ihr Hör- und Sehvermögen getestet werden; ein grosser Schritt, Kin...

Mehr

25.09.2019

«Wir machen die Stimme der Betroffenen öffentlich»

Seit Wochen stehen weite Teile Brasiliens und Boliviens in Flammen, verursacht durch wirtschaftlich motivierte Brandrodungen. Comundo-Fachperson Nicole Maron spricht über ihre Beob...

Mehr

 

Herzlich Willkommen!

Ab dem 1.1.2020 engagieren sich Comundo und INTERTEAM gemeinsam für bessere Lebensbedingungen im Globalen Süden. Dies unter dem Dach von Comundo. Sie werden nun zu unserer gemeinsamen neuen Website weitergeleitet.