Mit Bildungsarbeit Gleichberechtigung stärken

Priscila Barredo Pantí, Kommunikationswissenschaftlerin, Theologin

Priscila Barredo Panti, nationale Fachperson in Peru
Traditionelle patriarchale Menschenbilder in Verbindung mit sozialen Problemen sowie einem Wirtschaftswachstum ohne Verteilungsgerechtigkeit erzeugen immer mehr Gewalt gegen Frauen – auch in Perus Hauptstadt Lima. Die Förderung einer Ethik der Gerechtigkeit und Gleichberechtigung ebenso wie die Entwicklung von Alternativen sind Herausforderungen, die besonders auch die Kirchen zum gesellschaftlichen Handeln auffordern. Auch die ökumenisch offene evangelische AETE stellt sich diesen Themen.
Priscila Barredo – nationale Fachperson von COMUNDO – arbeitet mit AETE, damit deren Bildungsarbeit zu Geschlechtergerechtigkeit nachhaltig aufgebaut werden und so zu einer menschenwürdigen Gesellschaft beitragen kann. Sie bildet das Team weiter, entwickelt entsprechende Lehrmaterialien, führt Bildungsveranstaltungen und verschiedene Weiterbildungsprogramme für Gemeindeleiter/innen und pastoral Engagierte durch und knüpft Kontakte mit weiteren Institutionen.

Partnerorganisation: Asociación educativa teológica evangélica (AETE)
AETE ist eine vor 21 Jahren gegründete Bildungsinstitution, die zwar nicht die universitäre Anerkennung hat, aber Kurse auf akademischem Niveau und kirchlich anerkannte Diplomstudiengänge durchführt. Innerhalb des breiten religiösen und theologischen sowie oftmals auch konservativen Panoramas in Peru fördert die AETE eine alternative und emanzipatorische Bildungsarbeit. Ein Grossteil der Studierenden stammen aus den ärmeren Regionen Limas.

Ziel des Projekteinsatzes
AETE profiliert sich im kirchlichen Bereich und in der Zivilgesellschaft als Institution der ökumenischen theologischen Ausbildung mit Spezialisierung auf Gender und feministische Theologie. Kirchliche Führungspersonen und religiöse Organisationen sind im Geschlechterbewusstsein gestärkt und halten frauenverachtender Kommunikation und Lehre Alternativen entgegen.
 

Eckdaten des Einsatzes

Dauer: 1.2.2019 - 31.1.2020

Partnerorganisation: AETE

Bereich: Existenzsicherung

Ich möchte für dieses Projekt spenden!