Einkommensalternativen für Frauen

Marbely Gonzalez, technische Zooingenieurin

marbely gonzalez, mirko pichierri, Nicaragua, COTUCPROMA, turismo
Marbely Gonzalez arbeitet als lokale Fachperson bei der Genossenschaft COTUCPROMA von Somoto, die auf nachhaltigen Gemeinschaftstourismus spezialisiert ist. Der Norden Nicaraguas ist stark von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Die ländliche Bevölkerung, die hauptsächlich von der Landwirtschaft lebt, braucht neue Lösungen zur Sicherung ihres Lebensunterhalts. Aus diesem Grund hat die Tourismusgenossenschaft COTUCPROMA Menschen aus der Region «Geoparque Rio Coco» zum Thema Tourismus ausgebildet und mit ihnen verschiedene touristische Angebote entwickelt (z.B. thematische Führungen, Klettern, Reiten, Handwerk, etc.). Der Gemeinschaftstourismus etabliert sich allmählich als alternative Einkommensquelle. Darüber hinaus unterstützt COTUCPROMA Frauengruppen bei der Gründung innovativer kleiner Sozialunternehmen. Durch die Herstellung und den Verkauf von Lebensmitteln oder Kosmetikprodukten können Frauen ihre Stellung stärken und den Lebensunterhalt ihrer Familien sichern.

Partnerorganisation vor Ort: COTUCPROMA
Die «Cooperativa de Turismo Comunitario Protector del Medio Ambiente» (COTUCPROMA) ist eine im Jahr 2014 von 41 Mitgliedern gegründete Genossenschaft, die mit 200 unabhängigen Dienstleistern und 150 alleinstehenden Frauen zusammenarbeitet. Ziel der Genossenschaft ist es, Einkommensalternativen für Bauernfamilien in der nördlichen Region Las Segovias zu schaffen. Diese ist stark von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Die Tätigkeiten nehmen Rücksicht auf die Grundwerte der Genossenschaft, den Umweltschutz und die Bedürfnisse der Sozialunternehmen.

Ziel des Einsatzes
Sozioökonomische Stärkung von Frauen, die häufig alleine für den Unterhalt ihrer Familien verantwortlich sind. Förderung niederschwelliger innovativer Unternehmensinitiativen von Frauengruppen.

Eckdaten des Einsatzes


Dauer: 01.09.2018 - 31.08.2021

Partnerorganisation: COTUCPROMA

Bereich: Existenzsicherung

Ich möchte für dieses Projekt spenden!