Jetzt spenden

Stärkung afrokolumbianischer Gemeinschaften

Die afrokolumbianischen Gemeinschaften der Pazifikregion Cauca sind von grosser Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen. Die Ethnologin Juliette Schlebusch und COCOCAUCA stärken die Menschen in ihren Rechten und verbessern ihren Zugang zu Bildung.

Die kolumbianische Pazifikregion ist vom bewaffneten Konflikt der letzten 50 Jahre besonders stark betroffen. In der Pazifikregion Cauca leben vor allem Afrokolumbianerinnen und -kolumbianer. Sie zählen zu den verletzlichsten Bevölkerungsgruppen des ganzen Landes. Der Index der unerfüllten Grundbedürfnisse liegt hier bei 97,5 Prozent. Grundlegende Rechte, wie das Recht auf Leben, auf sauberes Wasser, Nahrung und Bildung, werden verletzt, zudem sind die Gemeinschaften von gewaltsamen Vertreibungen betroffen.

COCOCAUCA und Juliette Schlebusch stärken die afrokolumbianischen Gemeinschaften in ihren Rechten und in der gewaltfreien Verteidigung ihres Grundbesitzes. Zudem fordern sie auf kommunaler Ebene eine bessere Gesundheitsversorgung und die Sicherstellung von sauberem Trinkwasser. Juliette unterstützt COCOCAUCA insbesondere in den Bereichen Kommunikation, Projektmanagement, Fundraising und Vernetzung. 

Unsere Partnerorganisation vor Ort
COCOCAUCA (Coordinación de Consejo Comunitarios y Organizaciones de Base del Pueblo Negro de la Costa Pacífica del Cauca) ist eine afrokolumbianische Organisation, die 1993 von schwarzen Gemeinschaften gegründet wurde, um ihre Rechte und ihre Kultur zu verteidigen. COCOCAUCA setzt sich dafür ein, dass die Menschen ihre ökonomischen, sozialen, kulturellen und territorialen Rechte wahrnehmen können sowie Zugang zu Bildung erhalten.

Projektziele des Einsatzes
Die Organisation COCOCAUCA kann ihr Engagement in der Öffentlichkeit sichtbar machen. Dank ihrer gesteigerten Bekanntheit ist sie in der Lage, ihre politischen Ziele für die afrokolumbianischen Gemeinschaften zu erreichen. Diese haben insbesondere einen besseren Zugang zu medizinischer Versorgung, Bildung und sauberem Trinkwasser. 

Fachperson

Juliette Schlebusch
Ethnologin

E-Mail

08.07.2013 - 30.04.2021
Guapi, Cauca / Kolumbien
Menschenrechte und Demokratie

Jetzt spenden

Projekte in Kolumbien