Jetzt spenden

Psychodrama-Therapie für Gewaltbetroffene

Die Pädagogin und Psychodramatikerin Karin de Fries stärkt Kinder, Jugendliche und Frauen für ein Leben ohne Gewalt. Karin de Fries vermittelt pädagogisch-therapeutische Methoden, leitet Gruppenprozesse und bildet lokale Fachkräfte weiter.

Karin de Fries ist Pädagogin und Psychodramatikerin und verfügt über einen Lizenziatsabschluss in Ethnologie, Soziologie und Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Sie hat bereits wertvolle Auslanderfahrung gesammelt, da sie während 8 Jahren in Zentralamerika gelebt und gearbeitet hat. Dabei war sie unter anderem als Comundo-Fachperson in einem Frauenhaus als Psychodramatikerin tätig.

Karin de Fries wird die pädagogisch-therapeutische Methode des "Psychodramas" an die lokalen kulturellen Bedingungen anpassen und weiterverbreiten; u.a. wird sie für das Zentrum Juana Azurduy, als auch für Mitglieder des PsychologInnenverbandes von Sucre oder für andere Partnerorganisationen in Bolivien ein systematisches Ausbildungsangebot entwickeln und umsetzen. Denn das Psychodrama als Methode zur Stärkung sozialer Organisationen oder zur Persönlichkeitsstärkung und Überwindung von Traumata ist in Bolivien noch wenig bekannt und wird nur bruchstückhaft eingesetzt.

Ziel des Projekteinsatzes

Am Ende des Einsatzes wird ein Kernteam ausgebildeter bolivianischer Fachpersonen imstande sein, Gewaltopfern, Frauen und Kindern in Bolivien Psychodrama-Angebote zu machen. Ein Handbuch wird die eigenständige Weiterführung der Arbeit in Bolivien unterstützen und gewährleisten. Unzählige Opfer von Gewalt erhalten so die Chance, ihre Traumas nachhaltig zu überwinden und zu einem Leben in Frieden zu finden.

Partnerorganisation "Centro Juana Azurduy (CJA)"

Das Zentrum Juana Azurduy ist eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Sucre. Es fördert die politische, wirtschaftliche und soziale Beteiligung von Jugendlichen und Frauen und steht den Menschen bei, die Opfer von Gewalt geworden sind. Das Zentrum bietet Weiterbildungen in den selbst entwickelten Betreuungsmethoden für staatliche Stellen in Sucre und weiteren Munizipien an, nimmt Einfluss auf die Sozialpolitik und betreibt einen eigenen Radiosender.

Fachperson

Karin de Fries
Pädagogin / Psychodramatikerin

E-Mail

01.07.2017 - 30.06.2020
Sucre / Bolivien
Gesundheit

Jetzt spenden

Projekte in Bolivien