Jetzt spenden

Mit geteiltem Wissen Kleinbauernfamilien stärken

Verschiedene NGOs, darunter die Comundo-Partnerorganisation ASDENIC, haben sich in einem Netzwerk zusammengeschlossen, um die missliche Lage von Kleinbauernfamilien im Norden Nicaraguas gemeinsam zu verbessern. Ein wichtiges Instrument dazu bildet der Aufbau einer digitalen Wissensplattform.

 

Viele zivilgesellschaftliche Organisationen in der trockenen Zentralregion im Norden Nicaraguas verfolgen das Ziel, die Ernährungssituation der Bauernfamilien zu verbessern. Denn diese ist aus verschiedenen Gründen nicht gesichert; u.a. wegen des Klimawandels, ungeeigneter landwirtschaftlicher Anbaumethoden und geringen Einkommen. Zwei Millionen Menschen in Nicaragua leben mit weniger als zwei Dollar pro Tag (FUNIDES 2019), was sich durch die aktuelle sozioökonomische und politische Krise noch verschlimmert. Die genannten Herausforderungen sind gross und müssen mit vereinten Kräften angegangen werden. Das haben die zivilgesellschaftlichen Akteure im Norden Nicaraguas erkannt.

Seit 2017 haben sich 32 Organisationen zum Netzwerk «Ernährungssicherung und Einkommensschaffung» zusammengeschlossen, um wertvolle Erfahrungen und Wissen auszutauschen, Synergien zu nutzen, sowie Lösungsansätze und Aktionen gemeinsam zugunsten der Kleinbauernfamilien zu erarbeiten und durchzuführen. Für einen einfachen und konstanten Wissenstauschtausch zwischen den Mitgliedern dieses Netzwerkes wurde 2018 mit dem Aufbau einer digitalen Wissensplattform, der Website cluster-nicaragua.net, begonnen. Es wird daran gearbeitet, die letzten Weichen zu stellen, damit die Website als kooperativ organisiertes Wissensmanagements mit effektiven Ansätzen und Methoden zur Ernährungssicherheit und Einkommensschaffung für Kleinbauernfamilien weiterentwickelt und gezielt genutzt wird.

Projektziel
Alle 32 Organisationen im Netzwerk «Ernährungssicherheit und Einkommensschaffung» sind auf der Website mit aktuellen Informationen repräsentiert, tauschen ihr Wissen konstant aus und verbessern so ihre Hilfe zugunsten der Kleinbauernfamilien.

Projektaktivitäten

  • Erarbeitung von neuen Inhalten für die Website und deren Verbreitung über soziale Netzwerke, um die Reichweite zu erhöhen.
  • Begleitung und vertiefte Weiterbildung der Partnerorganisationen in der Nutzung der Website.
  • Etablierung der Website als Kommunikationstool zwischen den Organisationen.
  • Entwicklung einer Strategie für die langfristige Funktionsweise der Wissensplattform.

Wer profitiert?
30 Organisationen, die im Netzwerk «Ernährungssicherheit und Einkommensschaffung» partizipieren. Diese Organisationen unterstützen 10'0000 Bauernfamilien in der Projektregion.

Partnerorganisation
ASDENIC ist eine etablierte und innovative NGO mit Sitz in Estelí, die unter anderem in den Bereichen Ernährungssicherheit, Biolandwirtschaft, Wasser und Wissensmanagement im Norden Nicaraguas tätig ist. Zu diesen Themen bietet ASDENIC Fortbildungsprogramme und technische Beratung für Gemeindeverantwortliche, Bauernfamilien sowie Kleinunternehmer und -unternehmerinnen an. Ziel ist die wirtschaftliche und soziale Verbesserung der unterstützten Gruppen.

 

 

01.01.2020 - 31.12.2020
Departemente Estelí, Jinotega, Madriz, Matagalpa und Nueva Segovia / Nicaragua
Ernährung und Einkommen

Jetzt spenden

Projekte in Nicaragua

Ihre Spende

Es freut uns, wenn Sie dieses Projekt mit einer Spende unterstützen möchten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Elisha Frei.

Hinweis: Online-Spenden kommen dem Landesprogramm Nicaragua zugute.

Kontakt


Elisha Frei

Institutionelle Partnerschaften, Projektfinanzierung
Tel. +41 58 854 11 50
elisha.frei@comundo.org