Jetzt spenden

Mehr Demokratie dank politischer Mitbestimmung

Laut Gesetz hat die Zivilbevölkerung in Bolivien das Recht auf politische Mitbestimmung und Kontrolle über die lokalen Behörden. So soll Demokratie und Transparenz gefördert und Korruption verhindert werden. Doch die Realität sieht anders aus; Comundo will dies ändern.

Wie häufig in Bolivien, existiert zwischen gesetzlichem Anspruch und dem täglichen realen Leben leider eine grosse Kluft. So auch im Bereich der politischen Mitbestimmung von Bürgerinnen und Bürgern in ländlichen Gemeinden. Die Idee ist, dass die Bevölkerung in den Gemeinden bei Umweltfragen Fragen, Fragen rund um die Nutzung natürlicher Ressourcen oder bei Themen wie gesunde Ernährung (bspw. bei landwirtschaftlichem Anbau) mitreden kann. Hierzu wurden sogenannte «Komitees für Bürgerkontrolle» ins Leben gerufen; diese vertreten die Interessen der Bevölkerung gegenüber Bürgermeistern und Gemeinderäten. 

In Wahrheit verfügen diese Komitees jedoch oft nicht über das erforderliche Wissen oder die Instrumente, um ihre Aufgaben wahrzunehmen. Vielerorts treten Bürgermeister und Räte sehr autoritär auf und lehnen die Zusammenarbeit mit der Zivilbevölkerung ab, trotz gesetzlicher Vorschrift.

Hier setzt die Kommunikationsfachfrau zusammen mit der Partnerorganisation ACOVICRUZ an: Coraline Kaempf unterstützt ACOVICRUZ bei der Planung und Umsetzung von Kommunikationsmassnahmen via Website und Social Media. Mit ihrem Einsatz stärkt sie die Zusammenarbeit der Komitees mit den Medien und unterschiedlichen Partnern und verhilft den Komitees so zur besseren Wahrnehmung und Durchsetzung ihrer Rechte.

Unsere Partnerorganisation vor Ort

ACOVICRUZ unterstützt die «Komitees für Bürgerkontrolle» als Dachverband im ganzen Departement Santa Cruz. Durch ihre langjährige Arbeit ist sie sowohl bei der Zivilgesellschaft als auch bei den lokalen Behörden bekannt und respektiert, so dass sie in Konfliktsituationen als Vermittlerin wirken und zur friedlichen Lösung beitragen kann. ACOVICRUZ leistet einen erheblichen Beitrag dazu, dass die Bevölkerung ihre politischen Rechte wahrnehmen kann.

Ziele des Projekts

Dank dem Einsatz von Coraline Kaempf verfügt ACOVICRUZ zukünftig über Kommunikationsstrategien und wendet diese in ihrer Arbeit mit der Zielbevölkerung (Jugendliche, al-te Menschen und Menschen mit Behinderungen) erfolgreich an. Davon profitieren über 1000 Personen in den diversen Komitees; sie lernen ihre gesetzlich festgelegten Mitwirkungs- und Kontrollfunktionen besser kennen und können diese gegenüber der politischen Führung in ihren Gemeinden wahrnehmen. Dies führt zu mehr demokratischer Mitsprache und besseren Lösungen im Bereich Umweltschutz, Ressourcennutzung oder Ernährungssicherheit.

Fachperson

Coraline Kaempf
Journalistin / Kommunikationsspezialistin

E-Mail

Eckdaten

01.10.2021 - 30.09.2024
Santa Cruz / Bolivien
Menschenrechte und Demokratie

Jetzt spenden

Projekte in Bolivien