Jetzt spenden

Gewaltprävention dank Radioprogrammen

Der Radiojournalist Miguel Villafranca berät die Organisationen bei der Verbesserung der Vermittlung der Inhalte und bildet Jugendliche in Sucre und Potosí für die Radioproduktion aus.

Miguel Villafranca baut neben Kursen in Psychodrama oder Radiotechnik vor allem auf seine umfangreichen Erfahrungen aus einer vielgestaltigen beruflichen und ehrenamtlichen Tätigkeit. Nach einer Gastronomieausbildung leitet er neun Jahre lang verschiedene Betriebe. Er unterstützt zudem von 2004 bis 2005 Wohnungsbau- und Gesundheitsprogramme in Guatemala. Seit 2006 produziert er als Korrespondent Radioprogramme für alternative Lokalradios in Spanien, der Schweiz und Bolivien, darunter Radio Encuentro des Zentrums Juana Azurduy.

Miguel Villafranca analysiert die Medien aktueller Präventionskampagnen und -programme, berät die Organisationen bei der Verbesserung der Vermittlung der Inhalte und bildet Jugendliche in Sucre und Potosí für die Radioproduktion aus, damit sie als ehrenamtliche Mitarbeitende die Präventionsarbeit unterstützen.

Ziel des Projekteinsatzes

Durch den Einsatz von Miguel Villafranca erfolgt eine wichtige und wirkungsvolle Präventions- und Aufklärungsarbeit in vorwiegend ländlichen und von Gewalt stark betroffenen Regionen Boliviens. Davon profitieren Opfer von Gewalt genauso, wie junge Männer, welche für die Gewaltproblematik und neue Männlichkeitsrollen sensibilisiert werden und einen respektvolleren Umgang erlernen.

Partnerorganisation "Centro Juana Azurduy (CJA)"

Das Zentrum Juana Azurduy ist eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Sucre. Es fördert die politische, wirtschaftliche und soziale Beteiligung von Jugendlichen und Frauen und steht den Menschen bei, die Opfer von Gewalt geworden sind. Das Zentrum bietet Weiterbildungen in den selbst entwickelten Betreuungsmethoden für staatliche Stellen in Sucre und weiteren Munizipien an, nimmt Einfluss auf die Sozialpolitik und betreibt einen eigenen Radiosender.
 



Wichtiger Hinweis: 

Aufgrund der Covid-19-Pandemiekrise hält sich Miguel Villafranca nicht mehr im Einsatzland auf. Die Fachperson arbeitet zurzeit für die Partnerorganisation im Homeoffice. 

Fachperson

Miguel Villafranca
Radiojournalist

E-Mail

01.07.2017 - 30.06.2020
Sucre / Bolivien
Menschenrechte und Demokratie

Jetzt spenden

Projekte in Bolivien