Jetzt spenden

Endlich Lesen und Schreiben lernen

Im Schnitt kann in Sambia jede dritte junge Person weder richtig lesen noch schreiben. Junge Frauen sind davon noch stärker betroffen. Comundo will dies ändern und verbessert mit Impact Network die Alphabetisierungsrate dank Trainings in der Landessprache, die auf Phonetik beruhen.

Sambia gehört zur Gruppe der ärmsten Länder auf der Welt. Darunter leidet auch die Bildungsqualität. Die grössten Herausforderungen dabei sind fehlende Lese- und Schreibkenntnisse. Die Gründe, warum viele Kinder weder lesen noch schreiben können, sind vielfältig: Mangelnde Vorbereitung auf die Schule, zu grosse Klassen mit unterschiedlichen Niveaus, veraltete Unterrichtsmethoden, zu wenig geschulte Lehrpersonen oder nicht vorhandenes Unterrichtsmaterial, um nur einige Gründe zu nennen. 

Comundo will die Lese- und Schreibkompetenz der Kinder in Sambia und somit deren Bildungsniveau verbessern. Dies ermöglicht bessere Zukunftsperspektiven und somit weniger Armut. Der Schlüssel dazu liegt in der Vorschulbildung und Training in der Landessprache, die auf Phonetik beruhen. Bislang existieren jedoch entsprechende Materialien nur auf Englisch, weshalb Comundo in Zusammenarbeit mit Impact Network neues Schulungsmaterial erarbeitet. Dieses wird auch weiteren Organisationen online zur Verfügung gestellt und ein Lehrplan dafür erarbeitet. Der Fokus des Projekts liegt auf acht Schulen; hier werden Vorschulklassen eingeführt, um die Kinder besser auf die Schule vorzubereiten und das neue Alphabetisierungsprogramm in den ersten Schulklassen umgesetzt. Die Lehrkräfte werden dementsprechend begleitet. 

Unsere Partnerorganisationen vor Ort

Die 2009 gegründete NGO Impact Network betreut über 6’000 Schüler/-innen, unterstützt 30’000 Gemeindemitglieder und beschäftigt über 150 Lehrpersonen und Mitarbeitende in Sambia. Impact Network hat es sich zur Aufgabe gemacht, Umweltbildung, aber auch Schulbildung generell in Sambia zu verbessern und zu stärken. In mehr als 40 Schulen im ländlichen Sambia wurde hierzu bereits eine digitale Unterrichtsplattform «eSchool 360» eingeführt und den Schüler/-innen zugänglich gemacht. 

Ziel des Projekts

Das Projekt verbessert die Vorbereitung der Kinder auf die Schule sowie die Lese- und Schreibfähigkeit und somit die Grundschulbildung von 1'500 Schülerinnen und Schülern an acht Schulen. Hierzu wird eine frühkindliche Bildung eingeführt, ein aktualisierter Alphabetisierungs-Lehrplan unterrichtet, sowie eine phonetisch ausgerichtete Lehrpersonenausbildung entwickelt und umgesetzt.

Beteiligte Fachleute

Unterstützt wird dieses Projekt von den Comundo-Fachleuten Isabelle Hürst (Lehrerin und Ethnologin) und Corina Jüttemann (Spezialistin in Non Profit-Management).

 

Finanzierungsprojekt


Eckdaten

01.01.2021 - 31.12.2021
Eastern Province / Sambia
Bildung

Jetzt spenden

Projekte in Sambia

Ihre Spende

Es freut uns, wenn Sie dieses Projekt mit einer Spende unterstützen möchten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Elisha Frei. Ihre Online-Spende kommt unserem Landesprogramm Sambia zugute.

Kontakt



Elisha Frei

Institutionelle Partnerschaften / Projektfinanzierung
Tel. +41 58 854 11 50
elisha.frei@comundo.org