Jetzt spenden

Bessere inklusive und vorberufliche Bildung

Die Wirtschaftsinformatikerin Rahel Aeppli verbessert für namibische Kinder den Zugang zu Schulbildung und fördert einen an den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler angepassten Unterricht. Weiter verbessert sie die Vorberufsbildung, so dass sich die Chancen auf eine gute Anstellung für Jugendliche auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. Sie berät die regionale Bildungsdirektion im Norden an der Grenze zu Angola bei der Einführung der inklusiven Bildung und bei der Umsetzung des vorberuflichen Unterrichts.

Besonders im Norden Namibias fehlt für viele Kinder noch der Zugang zu angemessener Schulbildung und berufsvorbereitenden Bildungsangeboten. Daher unterstützt Rahel Aeppli die Bildungsdirektion in zwei Themenfeldern. Die Wirtschaftsinformatikerin und Sportlehrerin berät die Direktion sowohl in der Einführung der inklusiven Bildung als auch in der Umsetzung des vorberuflichen Unterrichts.

Ziel des Projekteinsatzes

Mehr Kinder erhalten Zugang zu Schulbildung, welche zudem den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler angepasst wird. Auch die Ausgangslage für Jugendliche auf dem Arbeitsmarkt verbessert sich dank einer vorberuflichen Bildung.

Partnerorganisation "Directorate of Education Kavango-East"

Die Direktion für Bildung in der Provinz Kavango-Ost an der Grenze zu Angola ist Teil des namibischen Bildungsministeriums. Dieses ist zuständig für die Gewährleistung einer integrativen und hochwertigen Schulbildung für alle Kinder und Jugendlichen. Zudem fördert das Ministerium die namibische Kunst und Kultur zugunsten einer nationalen Einheit unter Berücksichtigung ihrer Vielfalt.

Fachperson

Rahel Aeppli
Wirtschaftsinformatikerin/ Turn- und Sportlehrerin ETH

E-Mail

01.01.2019 - 31.12.2021
Rundu / Namibia
Bildung

Jetzt spenden

Projekte in Namibia