Jetzt spenden

Aufwachsen in gesunder Umgebung

In&Out of the Ghetto und die Sozialarbeiterin Lisa Vettiger fördern in einem Armenviertel von Lusaka die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die vielseitigen Aktivitäten richten sich insbesondere auch an benachteiligte Mütter, die dank Weiterbildung und Vernetzung gestärkt werden.

Der Bauleni-Compound – eines der Armenviertel in der Sambischen Hauptstadt Lusaka – wächst kontinuierlich und zählt heute mehr als 40'000 Menschen, die meisten von ihnen sind Kinder und Jugendliche, die besonders verletzlich sind. Häufige Folgen der schwierigen Bedingungen sind Drogen- und Alkoholmissbrauch, illegale Aktivitäten und frühe Schwangerschaften. In&Out of the Ghetto setzt sich mit Unterstützung von Lisa Vettiger für Kinder, Jugendliche und ihre Mütter ein. Dazu werden gemeinsam Räume geschaffen, wo sich benachteiligte Frauen austauschen und weiterbilden können. Dank grundlegender Englischkenntnisse können sie zum Beispiel ein kleines Unternehmen aufbauen.

Die Fachperson Lisa Vettiger unterstützt die Partnerorganisation darin, Englischkurse auszubauen sowie Weiterbildungsangebote in Hygiene/Gesundheit, Ernährung und Führen eines Kleinunternehmens zu entwickeln. Diese werden nach den Bedürfnissen der Frauen ins Programm integriert.

Partnerorganisation vor Ort
In&Out of the Ghetto ist eine lokale Nonprofit-Organisation, die 2012 gegründet wurde. Sie unterstützt Kinder, Jugendliche und Frauen mit verschiedenen Aktivitäten darin, unabhängiger zu werden und ihr Leben nach ihren Bedürfnissen zu gestalten. Im Jugendzentrum (Steve Biko Social Centre), das 2015 eröffnet wurde, setzt sie auf soziale, schulische und berufliche Bildung sowie Freizeitgestaltung in Form von Sport und Ausflügen.

Ziel des Einsatzes
Frauen sind gestärkt und erlangen dank besserer Einkommensmöglichkeiten mehr Unabhängigkeit. Davon profitieren insbesondere ihre Kinder, für die sie besser sorgen können. So wird trotz Armut und wenig Infrastruktur eine Umgebung gefördert, in der sich Kinder und Jugendliche gesund entwickeln können.

 

 

Fachperson

Lisa Vettiger
M.A. kulturelle Beziehungen und Migration, Sozialarbeiterin FH

E-Mail

01.07.2020 - 31.01.2023
Lusaka / Sambia
Bildung

Jetzt spenden

Projekte in Sambia