Jetzt spenden

Agroökologische Anbaumethoden

Der Agronom Ludovic Schorno setzt sich im Norden Nicaraguas für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauernfamilien ein, die stark vom Klimawandel betroffen sind. Gemeinsam mit der Comundo-Partnerorganisation vor Ort fördert er nachhaltige Anbaumethoden und die Einkommensmöglichkeiten.

Bauernfamilien im Norden Nicaraguas sind besonders hart vom Klimawandel betroffen. Die Trockenheit macht ihnen zu schaffen. Um trockenes Land wieder fruchtbar zu machen, benötigen sie neue Kenntnisse und Wissen über biologisch-nachhaltige Anbaumethoden. Ebenso wichtig ist es, dass sich diese Kleinproduzenten in Genossenschaften organisieren und sich in die lokale Wirtschaft integrieren. Unsere Partnerorganisation ADDAC entwickelt mit ihnen Massnahmen, damit sie ihre Produktion vergrössern, diversifizieren und sogar mehr Einkommen erzielen können. Die Comundo-Fachperson Ludovic Schorno unterstützt ADDAC dabei, die Bedürfnisse der Bäuerinnen und Bauern zu analysieren und zu prüfen, wie die Betriebe nachhaltig, aber auch noch effizienter produzieren können.

Unsere Partnerorganisation vor Ort
Die Asociación para la Diversificación y el Desarrollo Agrícola Comunal (ADDAC) engagiert sich seit 1989 für die nachhaltige landwirtschaftliche Entwicklung im Departement Matagalpa. Dabei fördert die NGO ökologischen Landbau, die Organisationsentwicklung von Genossenschaften und die Vermarktung der Produkte. Durch die Erhöhung der unternehmerischen Effizienz werden die Gemeinden gestärkt. ADDAC arbeitet mit 3000 Familien zusammen, die sich in sechs verschiedenen landwirtschaftlichen Genossenschaften organisiert haben.

Ziele des Einsatzes
Landwirtschaftlichen Kleinproduzenten im Norden Nicaraguas führen ihre Betriebe nach einem agro-ökologischen Ansatz. Die naturnahe Landwirtschaft schont die Böden und erhält ihre Fruchtbarkeit auch für zukünftige Generationen. Die Bäuerinnen und Bauern wissen, wie sie ihre Erträge mit geeigneten, nachhaltigen Methoden steigern. Dank der Weiterverarbeitung von Produkten und der Organisation in Genossenschaften können sie ihre wirtschaftliche Situation langfristig verbessern und das Überleben ihrer Familien sichern.

 

Fachperson

Ludovic Schorno
Agronom

E-Mail

Eckdaten

01.09.2019 - 31.08.2023
Matagalpa / Nicaragua
Ernährung und Einkommen

Danke für Ihre Unterstützung!

Dank Ihrer Spende können sich Kleinbauernfamilien in Nicaragua gegen den Klimawandel wappnen.

Projekte in Nicaragua

Verwandte Themen

Blog | 17.12.2020

Mit Nachhaltigkeit das Überleben sichern

Die Folgen des Klimawandels stellen Bauernfamilien in Nicaragua vor grosse Herausforderungen. Mit einer naturnahen Landwirtschaft können sie ihre Ernährung langfristig sichern. Doch müssen die Bauern ... Mehr
Blog | 14.06.2021

Gemeinsam den Klimawandel bewältigen

Immer öfters Dürren, Überschwemmungen und verheerende Stürme: die Familien von Nayeli Larios und Israel Ojeda, die im Norden Nicaraguas Ackerbau und Viehzucht betreiben, sind von den Folgen des Klimaw... Mehr