Jetzt spenden
Home AktuellesVeranstaltungenFilmtage Menschenrechte – Yalda

YALDA

Samstag, 24. April 2021     

16.45 Uhr Film

Zur Wintersonnenwende wird im Iran die Yalda-Nacht gefeiert. In dieser längsten Nacht des Jahres geht eine TV-Show auf Sendung, in der eine zum Tode verurteilte Mörderin die Tochter ihres Opfers um Gnade bittet. Was wie blühende Fantasie klingt, ist von wahren Ereignissen inspiriert. Regisseur und Drehbuchautor Massoud Bakhshi lässt das Publikum unmittelbar hinter die Kulissen der iranischen Gesellschaft blicken.

18.30 Uhr Gespräch

Mit Mahdi Rezaei-Tasik, Islamwissenschaftler, Institut für Islamwissenschaften Bern, Dolmetscher und Übersetzer, gebürtiger Iraner
Moderation Andreas Zumach, Völkerrechts- und Menschenrechtsexperte und UNO-Berichterstatter

 

 

Infos zum Film

Regie: Massoud Bakhshi
Spielfilm Iran, 2020, 89 min., OV / d, f

Trailer ansehen

 

11. Comundo Filmtage Menschenrechte

22. bis 24. April 2021 im stattkino Luzern
 

Programm und weitere Infos