RomeroTag 2019: Rechte statt Rosen!

Frauenbewegungen in Lateinamerika gegen die alltägliche Männergewalt: mit Impulsreferat von Sandra Lassak, COMUNDO-Landeskoordinatorin Peru, und weiteren Referierenden.

Freitag, 22. März 2019, 16.30 bis 21.30 Uhr
RomeroHaus, Luzern (Anreise)

Die Frauenrechtsbewegungen in Lateinamerika haben eine lange Tradition. 2015 kam mit der Bewegung «#NiUnaMenos» (Nicht eine weniger!) eine neue Welle feministischen Protests auf. Dieser fordert, dass der zunehmenden Gewalt gegenüber Frauen ein Ende bereitet werden muss. Gleichzeitig haben der Anti-Genderismus und der Angriff auf Frauenrechte und Geschlechtergleichstellung im Kontext erstarkender fundamentalistischer Strömungen auch in Lateinamerika an Kraft gewonnen.

BEMERKUNGEN

Anmeldung bis am 15. März 2019 via Anmeldeformular oder via E-Mail an veranstaltungen@comundo.org.

Kosten (inkl. Imbiss):
Normalpreis Fr. 35.–
Studierende Fr. 25.–
Solidaritätsbeitrag Fr. 80.–
Nur Barzahlung möglich.

Kontakt

Tom Giger

Leiter Bildung & Sensibilisierung
T +41 58 854 11 74
tom.giger@comundo.org