Jetzt spenden

Comundo – Fachleute im Entwicklungseinsatz

 

Röbi Koller – Botschafter von Comundo

Röbi Koller unterstützt die Einsätze unserer Comundo-Fachleute in Lateinamerika und Afrika aus persönlicher Überzeugung. In Peru erlebte der TV-Moderator hautnah mit, wie indigene Familien ihre wirtschaftliche Situation mit sanftem Tourismus verbessern. Unterstützt werden sie von Comundo-Fachperson Marc Fessler.

zur Reportage

Offene Einsätze

8. Januar 2021

Sozial-/Humanwissenschaft (m/w)

Zu Ihrem beruflichen Hintergrund in der Sozial- oder Humanwissenschaft bringen Sie Know-how in Projektmanagement mit, um diese Fähigkeiten im Team von...

MEHR


21. Oktober 2020

Administration und Finanzmanagement (w/m)

Mit Ihrem fachlichen Know-how und der Erfahrung in der Durchführung von Trainings bilden Sie das Management-Team des regionalen Bildungsministerium weiter....

MEHR


 

Veranstaltung | 25.01.2021

6. Fachtagung der Personellen Zusammenarbeit

Am 25./26. Januar 2021 veranstalten die drei PEZA-Organisationen AGIAMONDO, HORIZONT3000 und Comundo die sechste Fachtagung der Personellen Entwicklungszusammenarbeit – diesmal virtuell!
Mehr

News | 17.11.2020

Weit gehen, um Gutes zu tun

Die aktuelle Sonderausgabe unseres Magazins HORIZONTE zeigt auf, wie Personelle Entwicklungszusammenarbeit in der Praxis funktioniert – basierend auf den persönlichen Erfahrungen unserer Comundo-Fachl...
Mehr

Blog | 17.12.2020

Mit Nachhaltigkeit das Überleben sichern

Die Folgen des Klimawandels stellen Bauernfamilien in Nicaragua vor grosse Herausforderungen. Mit einer naturnahen Landwirtschaft können sie ihre Ernährung langfristig sichern. Doch müssen die Bauern ...
Mehr

 

Was, wenn das Recht auf ein gesundes, gewaltloses und unversehrtes Leben nicht mehr gilt? Wenn der Schulbesuch als wichtiger Schlüssel zu Bildung und einem würdevollen Beruf verwehrt bleibt? Oder wenn nur die Flucht ins Ausland die Familie zuhause ernähren kann? In solchen Fällen bietet Comundo, die grösste Organisation für Personelle Entwicklungszusammenarbeit in der Schweiz, Hand für echte Veränderungen; zugunsten eines würdevollen Lebens. 

Comundo verbessert mit über hundert Fachleuten die Lebensbedingungen von Menschen in Lateinamerika, Afrika und Asien mit einem Fokus auf Kinder, Jugendliche sowie alte Menschen. Dies dank dem Austausch von Wissen und Erfahrung mit lokalen Partnerorganisationen, mit Vernetzung und mit der Förderung von gegenseitigem Lernen. 

Als spendenfinanziertes Schweizer Hilfswerk und Organisation der Zivilgesellschaft trägt Comundo zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 bei. Sie verknüpft die konkreten Erfahrungen der Fachleute vor Ort mit politischem Handeln in der Schweiz.

Herzlich Willkommen!

Ab dem 1.1.2020 engagieren sich Comundo und INTERTEAM gemeinsam für bessere Lebensbedingungen im Globalen Süden. Dies unter dem Dach von Comundo. Sie werden nun zu unserer gemeinsamen neuen Website weitergeleitet.