Häufige Fragen


ORGANISATION

Wer ist COMUNDO?

COMUNDO ist die führende Schweizer Organisation der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA). Sie verantwortet das operative Geschäft der zwei Trägervereine Bethlehem Mission Immensee und Inter-Agire. COMUNDO betreibt je eine Geschäftsstelle in Luzern, Freiburg und Bellinzona sowie ein Büro in Deutschland (Rottweil). Zurzeit beschäftigt COMUNDO rund 200 Mitarbeitende, davon sind gegen 100 Fachpersonen in 7 Einsatzländern in Lateinamerika, Afrika und Asien tätig.
CO steht für das Gemeinsame, MUNDO steht für die Welt. Bei und mit COMUNDO engagieren sich Menschen aus der Schweiz und aus dem Einsatzland gemeinsam für eine Welt mit mehr Gerechtigkeit.

Wofür setzt sich COMUNDO ein?

COMUNDO konzentriert sich in der Arbeit auf weltweite soziale Gerechtigkeit, d.h. weltweite soziale und ökonomische Fairness. Damit wir dies erreichen, fokussieren wir unsere Arbeit auf die folgenden Themenbereiche:

Existenzsicherung
Der Zugang zu Ernährung, Gesundheit, Information, Ausbildung und Arbeit ermöglicht ein selbstbestimmtes und würdiges Leben.
 
Demokratie und Frieden
Wichtige Pfeiler sind die Beteiligung und Mitgestaltung von Entscheidungsprozessen sowie die Einhaltung der Menschenrechte, um gewaltfreie Konfliktlösungen zu ermöglichen .
 
Umwelt
Der sorgfältige und verantwortungsvolle Umgang mit Umwelt und Natur sichert die Lebensgrundlagen für die nächsten Generationen– eine globale Verantwortung.
 

Wie unterstützt COMUNDO?

COMUNDO arbeitet nach dem Konzept der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA). Wir vermitteln Fachpersonen, die in lokalen Organisationen am Einsatzort ihr Wissen und Können einbringen und  weitergeben. Mit Hilfe zur Selbsthilfe werden nachhaltige Verbesserungen der Lebensbedingungen angestrebt.
Dabei verfolgen wir die folgenden Grundsätze und Ziele:
  • COMUNDO fokussiert in den Einsatzländern auf den direkten Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen den Fachpersonen und den Partnerorganisationen vor Ort.
  • Diese Zusammenarbeit stärkt nicht nur die Partnerorganisationen vor Ort, sondern verbessert direkt die Lebensbedingungen der am Prozess beteiligten Bevölkerungsgruppen.
  • In der Schweiz fördert COMUNDO mit Sensibilisierungsaktivitäten das Bewusstsein für globale Zusammenhänge und die Mitverantwortung zum Handeln.


ARBEITSANSATZ: PEZA

Was ist Personelle Entwicklungszusammenarbeit (PEZA)?

Personelle Entwicklungszusammenarbeit ist eine Form der internationalen Zusammenarbeit, bei der die fruchtbare Begegnung zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen im Zentrum steht. Schweizer Fachpersonen werden für freiwillige Einsätze von drei bis fünf Jahren in lokale Projekte vermittelt, für die ihr Wissen gebraucht wird. Die Zusammenarbeit zwischen Menschen aus der Schweiz und aus dem jeweiligen Einsatzland ermöglicht einen intensiven Austausch von Wissen und Fähigkeiten und damit eine nachhaltige und wirksame Entwicklungszusammenarbeit.
Weitere Informationen zur PEZA finden Sie auf der Homepage von UNITÉ, dem Dachverband der PEZA-Organisationen in der Schweiz.

Was kennzeichnet PEZA-Projekte?

Projekte im Rahmen der Personellen Entwicklungszusammenarbeit sind Langzeitprojekte. So garantieren wir den lokalen Partnern eine verlässliche Begleitung. Die Arbeit unserer Fachpersonen unterstützt und stärkt die involvierten Gruppen und Strukturen am Einsatzort. Alle Mitwirkenden – ob unsere Fachpersonen, lokale Fachkräfte oder Benachteiligte – nehmen aktiv teil und mobilisieren gemeinsam gegen die Ursachen von Ungerechtigkeit, Gewalt und Armut.
Weitere Informationen zur PEZA finden Sie auch auf der Homepage von UNITÉ (Dachverband PEZA-Organisationen CH).

Zu welchen Konditionen arbeiten die Fachpersonen?

Unsere Fachpersonen im Einsatz arbeiten im Freiwilligenstatus zu einem Bedarfslohn mit einem einfachen, dem Einsatzort entsprechenden Lebensstil. Sie bringen grosse berufliche Expertise sowie hohe soziale, politische und interkulturelle Kompetenzen mit, welche sie im Freiwilligeneinsatz ergänzen und vertiefen. Alles zu den Konditionen eines Fachpersonen-Einsatzes finden Sie hier.
Wenn Sie mehr über die aktuellen Einsätze erfahren möchten, finden Sie hier Informationen über unser weltweites Wirken und Spannendes aus dem Alltag unserer Fachpersonen vor Ort.
Weitere Informationen zur PEZA und allgemeinen Konditionen für Fachpersonen finden Sie auf der Homepage von UNITÉ (Dachverband PEZA-Organisationen CH).


TRANSPARENZ

Nach welchen Standards arbeitet COMUNDO?

Das gesamte COMUNDO-Team orientiert sich an unseren Grundsätzen. Alle Tätigkeiten von COMUNDO gründen auf gegenseitiger Achtung, Vertrauen und Transparenz. Wir, das COMUNDO-Team, erfüllen unsere Aufgaben kompetent, qualitätsbewusst und wirkungsvoll.
Seit November 2009 besitzt COMUNDO das ZEWO-Gütesiegel. Dieses Siegel bestätigt, dass COMUNDO seriös arbeitet und die Spenden sorgfältig verwendet. Mehr als 70 Prozent der Mittel fliessen direkt in unsere Projektarbeit in den Einsatzländern sowie in unsere Bildungs- und Sensibilisierungsarbeit in der Schweiz (siehe Jahresbericht). Die geprüften Standards beinhalten Kontrollen in den Bereichen Gemeinnützigkeit, Führung und Organisation, Mittelverwendung, Rechnungslegung und Revision, Transparenz sowie Führung und Kommunikation.
Unsere Geschäftsstelle Fribourg besitzt zudem das Schweizerische Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen: EDUQUA.
Als Mitglied von UNITÉ, dem Dachverband der Schweiz weit in der PEZA tätigen Organisationen, ist COMUNDO bestens vernetzt und steht in ständigem Austausch mit anderen PEZA-Organisationen.
         

Wie finanziert sich COMUNDO?

Im Jahresbericht wird die Mittelherkunft jeweils im Detail dargelegt.
Mittelherkunft 2016
 

Wie setzt COMUNDO die zur Verfügung stehenden Mittel ein?

Für die Beschaffung eines Spenden-Frankens setzte COMUNDO im Jahr 2015 rund 17 Rappen ein. Für administrative Aufgaben – wie z.B. die Planung des Programmes 2015-2020 – wurden im vergangenen Jahr 15 Prozent aufgewendet. Im Jahresbericht wird die Mittelverwendung jeweils im Detail dargelegt.

Mittelverwendung 2016
 

Was passiert mit den Daten, die ich an COMUNDO weitergebe?

Gewisse Daten wie Name und Adresse werden in der Datenbank von COMUNDO (und nur dort) erfasst, wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen, den Newsletter abonnieren oder Informationsmaterial bestellen. Diese Daten dienen einerseits dazu, den administrativen Aufwand zu minimieren und so Ihre Spende noch effizienter für den von Ihnen gewünschten Zweck einzusetzen. Andererseits werden die Daten dafür verwendet, Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Wenn Sie diese aber nicht oder nicht mehr wünschen, können Sie sie jederzeit abbestellen. Melden Sie sich einfach per Mail unter spendendienst@comundo.org.
Darüber hinaus werden die strengen Datenschutzvorschriften von ZEWO genauestens eingehalten. Diese Richtlinien gelten auch für sämtliche Dienstleister von COMUNDO, welche jedoch nur aus rein administrativen oder technischen Gründen in Kontakt mit unseren Personendaten gelangen und diese weder für sich noch für andere Zwecke weiterverwenden dürfen.


SPENDEN

Kommt meine Spende an?

Als PEZA-Organisation leistet COMUNDO in ihrer programmatischen Arbeit keine Zahlungen an Drittorganisationen, sondern führt Transaktionen ausschliesslich an die Fachpersonen aus, welche mit COMUNDO im Anstellungsverhältnis arbeiten. Die Zweckentfremdung Ihrer Spende ist daher ausgeschlossen. Als Träger des ZEWO-Gütesiegels führt COMUNDO die Jahresrechnung nach ZEWO-Richtlinien. Wir setzen Ihre Spende nachhaltig, wirtschaftlich und zweckbestimmt ein. Wenn Sie einen Spendenzweck angeben, setzen wir Ihre Spende genau gemäss Ihrem Willen ein. Ohne Hinweis verwenden wir Ihre Spende dort, wo Hilfe am nötigsten ist. Ihre Spende kommt garantiert an – und zwar genau da, wo Sie wünschen.
Detaillierte Angaben zur Mittelverwendung publizieren wir in unserem Jahresbericht.

Über welche Wege kann ich spenden?

Am einfachsten können Sie online spenden. Hier bieten wir folgende Möglichkeiten an:
  • PostFinance Card
  • PostFinance E-Finance
  • Kreditkarte (Visa, AmericanExpress, MasterCard)
  • Einzahlungsschein als PDF zum Herunterladen
  • Einzahlungsschein als Ausdruck per Post zu Ihnen nach Hause
Generell können Sie die Spende, wenn gewünscht mit Vermerk der COMUNDO-Fachperson, die Sie unterstützen möchten, auf das folgende Konto überweisen:

  Konto Nr. 60-394-4
  lautend auf COMUNDO/Bethlehem Mission Immensee, 6006 Luzern
  IBAN Nr. CH53 0900 0000 6000 0394 4

Sollten Sie Probleme oder Fragen bezüglich der Spende haben, helfen wir Ihnen gerne: +41 58 854 12 13 oder spenden@comundo.org.

Wie spare ich beim Spenden unnötige Mehrkosten ein?

Einfach, bequem und kostengünstig spenden Sie über unsere Website. Wenn Sie dabei mit Kreditkarte, PostCard, Post Finance, E-Finance bezahlen, vermindert dies sowohl den administrativen Aufwand als auch die uns verrechneten Kosten von Finanzdienstleistern (z.B. Post oder Banken). Wenn Sie dennoch einen Einzahlungsschein für die Transaktion bevorzugen, dann geht auch das schnell und unkompliziert: Wählen Sie bei der Spende über diese Website einfach unter «Zahlungsart» die Option «Einzahlungsschein». Und selbstverständlich sind wir auch an unserem Spendentelefon unter der Nummer +41 58 854 12 13 oder per Mail unter spendendienst@comundo.org gerne für Sie da.
 

Sind meine Daten bei einer Online-Spende sicher?

COMUNDO behandelt all ihre Daten natürlich vertraulich: sie werden ausschliesslich für interne Zwecke verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder vermietet. Unsere Dienstleister dürfen die Informationen ausschliesslich zur Erfüllung ihrer Aufgaben nutzen und sind verpflichtet, die schweizerischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

COMUNDO speichert überdies selbst keine Kreditkartendaten. Alle Zahlungsdaten laufen direkt über unseren externen, von der Kreditkartenindustrie (PCI DSS) zertifizierten Partner. Alle für die Spende ausgetauschten Daten sind SSL-verschlüsselt und können von Dritten weder abgefangen, eingesehen noch verwendet werden. Sie werden auch nicht in den Datensystemen unserer zertifizierten Partner abgespeichert.
 

Wie spende ich projektbezogen?

Projektbezogene Spenden können Sie am einfachsten auf unserer Webseite ausstellen. Entweder klicken Sie direkt auf den «Ich möchte Spenden!»-Button und wählen dann ein bestimmtes Projekt aus oder Sie besuchen den Bereich auf unserer Webseite, die dem von Ihnen ausgewählten Projekt gewidmet ist. Dort können Sie Ihre Spende direkt in das vorgesehene Fenster eingeben.

Generell können Sie die Spende aber auch mit Vermerk der COMUNDO-Fachperson, die Sie unterstützen möchten, auf das folgende Konto überweisen:
  Konto Nr. 60-394-4
  lautend auf COMUNDO/Bethlehem Mission Immensee, 6006 Luzern
  IBAN Nr. CH53 0900 0000 6000 0394 4
 

Können Spenden an COMUNDO von der Steuer abgezogen werden?

Spenden an COMUNDO sind bei Bund und Kantonen von den Steuern absetzbar. Die Schweizer Steuerbefreiungsnummer lautet: CHE-105.717.867.

Allerdings kann die Höhe der Spenden, die von den Steuern abgezogen werden kann, von Kanton zu Kanton variieren. Ab einem Spendenbetrag von CHF 10.– pro Jahr erhalten Sie zu Beginn des neuen Kalenderjahres jeweils eine für die Steuerrechnung gültige Spendenquittung. Wenn Sie einen kleineren Betrag gespendet haben und dennoch eine Spendenquittung wünschen, dann stellen wir Ihnen diese natürlich gerne aus. Melden Sie sich einfach per Mail unter spenden@comundo.org oder telefonisch 058 854 12 13.

An wen wende ich mich mit Fragen oder Anregungen zum Thema Spenden?

Wenn Sie mehr über Spendenmöglichkeiten, einzelne Projekte oder die Arbeit von COMUNDO im Allgemeinen erfahren möchten, melden Sie sich gern unter: 058 854 12 13 oder spenden@comundo.org. Wir, das COMUNDO-Team, beraten und informieren Sie gern.


AKTIV MITWIRKEN

Wie kann ich COMUNDO aktiv unterstützen?

COMUNDO sucht permanent kompetente Fachpersonen, die sich in einem dreijährigen Projekteinsatz für eine lokale Organisationen in einem unserer Einsatzländer engagieren.
In der Schweiz können Sie auch der Netzwerkgruppe einer unserer Fachpersonen beitreten und Organisations- und Sensibilisierungsaktivitäten unterstützen.

Wie kann ich eine COMUNDO-Fachperson werden?

COMUNDO vermittelt Fachpersonen für Projekteinsätze in Lateinamerika, Afrika und Asien in den Bereichen Gesundheit, Ökologie, Bildung, Sozial-, Friedens- und Pastoralarbeit. Die Einsätze dauern mindestens drei Jahre und werden mit unseren Partnerorganisationen vor Ort realisiert. COMUNDO übernimmt die Vorbereitung der Fachpersonen auf ihren Einsatz und ist auch während der Dauer des Aufenthaltes Ansprechpartnerin für die Einsatzleistenden.
Alle notwendigen Informationen über Anforderungen und Abläufe finden Sie hier oder Sie kontaktieren unseren Verantwortlichen für Fachpersonengewinnung Ruedi von Rotz: Tel: +41 58 854 11 84 / E-Mail: ruedi.vonrotz@comundo.org.

Wie werde ich Teil einer Netzwerkgruppe?

Netzwerkgruppen dienen den Fachpersonen im Einsatz zur moralischen Stütze und Verbindung in die Heimat. Die Mitwirkenden stehen in Kontakt mit der Fachperson und engagieren sich nach Möglichkeiten bei der Organisation von Treffen oder Vorträgen.
Wenn Sie auf diese Weise Teil eines Einsatzes sein wollen oder einfach nur weitere Informationen wünschen, melden Sie sich einfach bei unserer Netzwerkgruppen-Koordinatorin Elisabeth Wintzler: Tel: +41 58 854 11 74 / E-Mail: elisabeth.wintzler@comundo.org.


GESCHICHTE: Von der BMI zu COMUNDO

Wie gehören BMI, Inter-Agire und COMUNDO zusammen?

Seit Anfang 2013 arbeiten die Bethlehem Mission Immensee und Inter-Agire in der Organisation COMUNDO zusammen. Im November 2016 wurde der Verein Bethlehem Mission Immensee in COMUNDO unbenannt. Im Verein COMUNDO sind neu die Trägervereine Bethlehem Mission Immensee und Inter-Agire gleichberechtigt als Kollektivmitglieder vertreten. Gleichzeitig wurden die Statuten angepasst und ein neuer Vorstand gewählt. Dr. Beat Dietschy, ehemaliger Geschäftsleiter «Brot für Alle», ist neuer Präsident des Vereins COMUNDO.

Wo finde ich detaillierte Informationen zur Geschichte von COMUNDO?

Weitere Informationen zur Geschichte von COMUNDO finden Sie auf unserer Webseite unter: Geschichte von COMUNDO.

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktformular

COMUNDO
im RomeroHaus
Kreuzbuchstrasse 44
CH-6006 Luzern

Tel. +41 58 854 11 00
PC-Konto 60-394-4
luzern@comundo.org

Info-Material

Klicken Sie hier, um Flyer und Broschüren zu bestellen