Kampf gegen die Privatisierung des Wassers

«Klares Highlight der letzten Monate war eine Reise nach Brasilien ans Alternative Weltwasserforum FAMA als zivilgesellschaftliche Antwort auf das 8. Weltwasserforum vom 17. bis 22. März 2018,» schreibt Flurina Doppler über ihr erneutes Engagement im Rahmen des Amazonas-Sozialforums übernehmen. in ihrem aktuellen Rundbrief.  


FAMA

«Im Zentrum der Debatten von FAMA standen Strategien gegen die Privatisierung der Wasserversorgung. Im Rahmen von FAMA schrieben verschiedene Organisationen einen offenen Brief an die Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA,» führt sie aus. Mehr dazu erfahren Sie in ihrem Mai-Rundbrief auf ihrer Fachpersonenseite.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Folgen Sie uns auf Twitter!