Weiterbildung von Betreuungspersonen

Mit Isaac Makori ist seit Anfang Mai 2017 nun auch in Kenia eine Nationale Fachperson mit COMUNDO im Einsatz. Der ausgebildete Physiotherapeut ist seit eineinhalb Jahren beim Berufsverband der Physiotherapeuten, Special Education Professionals (SEP), engagiert, wo er Kinder mit Behinderung behandelt. Bei SEP arbeitete er intensiv mit COMUNDO-Fachperson Constanze Motzka zusammen, die ihren dortigen Einsatz bald beenden wird. Sie hatte den jungen Berufsmann in seiner Fachkompetenz gestärkt und ihn auf die Weiterführung ihrer Aufgabe vorbereitet.

Physiotherapeut Isaac Makori in Kenia

In seiner neuen Funktion bildet Isaac Makori Eltern und Betreuungspersonen von behinderten Kindern sowie junge Therapeuten/-innen weiter. Daneben arbeitet er weiterhin als Physiotherapeut, vornehmlich in der Behandlung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen. 

Mit seiner Anstellung ist die Weiterführung des Projekteinsatzes von COMUNDO zumindest für ein weiteres Jahr gewährleistet.

Constanze Motzka konnte den Berufsverband der Physiotherapeuten und Ergotherapeuten durch ihr mehrjähriges Engagement professionalisieren – für COMUNDO ein Erfolgseinsatz, denn die stets angestrebte Nachhaltigkeit seiner Projekteeinsätze konnte hier realisiert werden. Bereits gibt es Bestrebungen, auch die Logopädie im Verband einzubinden. COMUNDO bereitet hierzu einen weiteren Projekteinsatz vor.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Folgen Sie uns auf Twitter!