Aus den Einsätzen

Stärkung der Frauenrechte in El Alto

13.10.17

Wer mit Sandra Wechners Arbeitsweg konkurrieren will, muss sich warm anziehen: Um von La Paz (Bolivien) an ihren Arbeitsort im höher gelegenen El ...

mehr

Sandra Wechner

Theaterprojekt in Kenia baut Vorurteile ab

05.10.17

Im Theaterprojekt an der Mwiki-Schule in Kenia machen 20 bis 30 Schüler/innen mit. Es handelt sich dabei um ein Projekt von Special Education ...

mehr

Rundbrief Christian Schubarth Sept. 2017 Theaterprojekt

Trügerische Idylle in afrokolumbianischen Dörfern

26.09.17

Die Menschenrechtsarbeit in Tumaco, Kolumbien stellt COMUNDO-Fachperson Yvonne Massoth immer wieder vor neue Herausforderungen. An gewissen Orten hat ...

mehr

Juan Manuel Pena / Chasquis / COMUNDO

Medizinische Projekte in Kenia und Sambia

19.09.17

Cholera in Kenia, Malaria in Sambia – je zwei medizinische Fachpersonen beschäftigen sich in diesen Ländern mit Tropenkrankheiten oder gewährleisten ...

mehr

Daphne Bussink bildet Hebammen weiter

Der Gender-Feindlichkeit in Peru die Stirn bieten

14.09.17

In Peru rüsten ultrakonservative evangelikale Gruppen gegen die «Gender-Ideologie» und damit gegen die Geschlechtergerechtigkeit. Gemäss Sandra ...

mehr

Sandra Lassak

Jugendarbeit im kolumbianischen Regenwald

12.09.17

In den knapp zwei Jahren, wo der Sozialpädagoge Stephan Nebel im Norden Kolumbiens mit COMUNDO im Einsatz ist, hat er schon einiges erreicht: So ...

mehr

Stephan Nebel mit Jugendlichen von Quibdó

«Gewaltfrei erziehen ist ein Dauerthema»

04.09.17

COMUNDO-Fachperson Barbara Leimeroth berichtet im Interview mit dem WENDEKREIS von ihrer Arbeit mit missbrauchten Kindern in Malindi. Fehlende ...

mehr

COMUNDO-Fachperson Barbara Leimeroth kümmert sich in der kenianischen Küstenstadt Malindi um missbrauchte Kinder.

Fazit nach drei Monaten Bildungsarbeit in Kenia

07.08.17

COMUNDO-Fachmann Harry Boldt engagiert sich seit wenigen Monaten bei der Bildungseinrichtung «Don Bosco Technical secondary school» in Embu (Kenia). ...

mehr

Harry Boldt in Kenia

Die Müllsammlerinnen von Cochabamba

05.08.17

Gesammeltes Glas gegen Pflanzensetzlinge: Im Juni organisierte COMUNDO-Fachperson Paulo Vallejos in Cochabamba (Bolivien) eine Tauschbörse mit, wo ...

mehr

Germann Desirée / COMUNDO

Kinderhaus in Malindi bleibt vorderhand bestehen

02.08.17

Aufatmen im Pope Francis Kinderhaus und bei COMUNDO-Fachperson Barbara Leimeroth in Malindi: Nach der dreijährigen Projektlaufzeit zum Aufbau der ...

mehr

Barbara Leimeroth in Malindi

Die Zivilgesellschaft einbeziehen

Porträt Nicole Maron
Nicole Maron arbeitet in Bolivien für eine Organisation, die sich für die Stärkung der Zivilgesellschaft engagiert. Gar nicht so einfach, die Sache.
Um die Zivilgesellschaft in Bolivien zu stärken und über ihre Mitspracherechte aufzuklären, reist COMUNDO-Fachperson Nicole Maron im Land umher. In ihrem zweiten Rundbrief erzählt sie ausserdem von Bürgerkomitees, Internetzugang, dem Vatertag, Gewalt an Frauen und der Bedeutung von WhatsApp.

Lesen Sie hier den Rundbrief der COMUNDO-Fachperson Nicole Maron in voller Länge. 

Weitere Projekte von COMUNDO in Bolivien